Pfarrverband Taufkirchen (Vils)

Paulusweg 2, 84416 Taufkirchen (Vils), Telefon: 08084-503 20-0, E-Mail: PV-Taufkirchen-Vils@erzbistum-muenchen.de

Blickpunkt Eltern

Das positive Zusammenwirken von Eltern und Erziehern ist für das Kinderhaus ein großer Gewinn. Konstruktive Zusammenarbeit bereichert und unterstützt alle Beteiligten, vor allem aber ihr Kind.
   
Gespräche mit einzelnen Eltern
   
Aufnahmegespräch
bei der Anmeldung. Es werden verschiedene Wünsche und Fragen der Eltern geklärt.
 
Tür- und Angelgespräche
Beim täglichen Bringen und Abholen bietet sich eine kurze Gelegenheit zu einer Besprechung


Entwicklungsgespräch
Nach vorheriger Terminabsprache möglich. Es dient dazu sich Hilfe und Rat in Erziehungsfragen zu holen.  Die Erzieherin kann auch den Wunsch haben, mit einem Elternteil zu sprechen. Diese Gespräche finden in der Regel ohne Anwesenheit des Kindes statt. Als Grundlage verwenden wir den Beobachtungsbogen.


Kontakte mit Elterngruppen

 
Informationselternabend
Für die neuen Eltern im Kindergarten. Er dient dazu einen ersten Einblick in die Kindergartenarbeit zu erhalten und gegenseitig Erwartungen und Informationen auszutauschen.


Gruppenelternabend
Wird meist im Oktober des Kindergartenjahres durchgeführt, um den Eltern Gelegenheit zu bieten sich kennen zu lernen und noch anstehende Fragen zu klären.
 

Elternabende mit Referenten
Nach Wunsch im Bereich der Pädagogik, Gesundheit oder Sonstiges.


Elternbrief
Erscheint je nach Bedarf und enthält wichtige Informationen zum Ablauf des Kinderhausgeschehens, Ablauf von Festen, Terminen und Ferienzeiten, usw.
 

Wochenrückblick
Hängt bei der jeweiligen Gruppenzimmertür aus und informiert über die verschiedenen Beschäftigungen des Tages.
 

Info-Pinwand
In der Eingangshalle unseres Kindergartens hängen wichtige Informationen aus, die den ganzen Kindergarten betreffen.
 

Elternfragebogen
Einmal jährlich wird eine Elternbefragung durchgeführt. Bei der Befragung werden verschiedene Kriterien angesprochen, die den Kinderhausalltag betreffen. Wir werten die Fragebögen aus und versuchen die Ergebnisse in unsere Arbeit mit einzubeziehen. An Stelle eines Elternfragebogen kann auch von Praktikanten ein „Kinderfragebogen“ verwendet werden.
 

Elternbeiratswahl
Findet jährlich im Oktober statt. Es werden drei Elternbeiratsmitglieder und ebenso viele Ersatzelternbeiräte gewählt. Voraus geht ein Rechenschaftsbericht des bisherigen Elternbeirats.

 

Elternbeiratssitzung
Die gewählten Elternbeiratsmitglieder beraten im Kinderhaus mit dem Kinderhausteam und dem Träger über verschiedene Anliegen und Konflikte. Gemeinsame Aktivitäten werden geplant und durchgeführt. Wünsche und Anliegen der Eltern berücksichtigt.