St. Tertulin

Kirchstr. 2, 82444 Schlehdorf, Telefon: 08851-920810, E-Mail: St-Tertulin.Schlehdorf@erzbistum-muenchen.de

Gottesdienstzeiten (seit Juni 2015)

Samstags:
18.00 Uhr Vorabendmesse in Ohlstadt
19.30 Uhr Vorabendmesse in Schlehdorf (in den Wintermonaten 16.30 Uhr)

Sonntags:
  8.30 Uhr Pfarrgottesdienst in Ohlstadt
10.00 Uhr Pfarrgottesdienst in Großweil

Dieser Ablauf gilt für „normale“ Wochenenden ohne Sondertermine. Es wird jedoch genügend Anlässe im Kirchenjahr geben, an denen dies nicht eingehalten werden kann, z.B. bei Vereinsjubiläen oder Bergmessen. So wird es zwischendurch auch in Ohlstadt am Sonntag eine 10.00-Uhr-Messe geben oder in Schlehdorf wird ein Sonntagsgottesdienst stattfinden.
Auch sollen die Filialkirchen, in denen 1x monatlich Wochenendgottesdienste
gefeiert werden, weiterhin angemessen versorgt werden:

jeden 1. Samstag im Monat: Weichs (nur im Sommer)
jeden 3. Samstag im Monat: Schwaiganger (neu, statt Sonntag)
1x monatlich Sonntags: Zell

Bei der Vielzahl unserer Kirchen und Termine ist es nicht immer einfach, alles unter einen Hut zu bringen. Wir bitten Sie deshalb um Ihre positive Einstellung gegenüber dieser neuen Ordnung! Herzlichen Dank


Wochentags:
Dienstags: Hl. Messe in Großweil um 19.00 Uhr
                    Abendlob in Ohlstadt um 19.00 Uhr
Mittwochs: Hl. Messe in der Schwesternkapelle Schlehdorf um 6.30 Uhr
Donnerstags: Hl. Messe in Ohlstadt um 19.00 Uhr 
Freitags: je 1x monatlich Hl. Messe in Unterau und Kleinweil um 19.00 Uhr und im
                 Pflegeheim in Ohlstadt um 16.30 Uhr




Änderung der Uhrzeit bei der Vorabendmesse am Samstag in Schlehdorf:

In Schlehdorf haben wir in der letzten Zeit immer wieder von Gottesdienstbesuchern die Anfrage erhalten, ob im Winter die Vorabendmesse nicht früher gehalten werden kann, da der Besuch um 19.30 Uhr aus Witterungsgründen (v.a. Dunkelheit) Probleme bereitet.

Auf der Suche nach einer Lösung, die für alle (oder viele) akzeptabel ist, wollen wir nun einen Versuch wagen und ab dem neuen Jahr die Vorabendmesse auf 16.30 Uhr vorverlegen, erstmals ab 9. Januar 2016. Damit ist es auch möglich, die Vorabendmesse um 18.00 Uhr in Ohlstadt beizubehalten. Wir hoffen, dass Ihnen diese neue Zeit eher zusagt und keine Unannehmlichkeiten bereitet.
Diese Regelung soll künftig während der Wintermonate gelten (von November bis Ende März). Mit Umstellung auf die Sommerzeit Ende März wird die Gottesdienstzeit wieder auf 19.30 Uhr gelegt.