Pfarrverband Eichenau-Alling

Zu den hl. Schutzengeln, Eichenau
Mariae Geburt, Alling

Rücktritt des KAV-Vorsitzenden

Martin Bickl tritt als Vorsitzender des KAV e. V. zurück
Nachdem ich bei dem Eichenauer Pfarrgottesdienst am 17.09.2017 meinen Rücktritt als 1. Vorsitzender des Kranken- und Altenpflegevereins Eichenau bei der nächsten außerordentlichen bzw. der nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung angekündigt habe, habe ich am 18.09.2017 nach Rücksprache mit dem 2. Vorsitzenden, Herrn Dr. Ignaz Fischer-Kerli, entschieden, mit Datum vom 18.09.2017 meinen Rücktritt vom Amt des 1. Vorsitzenden des Kranken- und Altenpflegevereins Eichenau e.V. gegenüber dem 2. Vorsitzenden, Herrn Dr. Ignaz Fischer-Kerli, zum 30.09.2017 zu erklären:
„Sehr geehrter Herr Dr. Fischer Kerli,
verbunden mit meinem persönlichen Dank für unsere sehr gute Zusammenarbeit über ziemlich genau sieben Jahre trete ich, Martin … Bickl, 1. Vorsitzender des Kranken- und Altenpflegevereins Eichenau e.V. … zum 30.09.2017 vom Amt des 1. Vorsitzenden des Kranken- und Altenpflegevereins Eichenau e.V. zurück.
Ich habe in der letzten Mitgliederversammlung gesagt, dass ich für eine Weiterführung meiner Tätigkeit als 1. Vorsitzender nur zur Verfügung stehe, wenn sich mein Zuständigkeitsgebiet (als Pfarrer bzw. Pfarradministrator) nicht vergrößert.
Nachdem der Generalvikar des Erzbischofs von München und Freising mich am 05.07.2017 zusätzlich zu meiner Tätigkeit als Leiter des Pfarrverbandes Eichenau – Alling mit Wirkung vom 01.10.2017 zum Leiter des Pfarrverbandes Puchheim ernannt hat, trete ich im Sinn meiner Ankündigung bei der letzten Mitgliederversammlung zum 30.09.2017 zurück.
Ich bitte um die Meldung des Rücktritts im Sinn des juristisch vorgesehenen Modus an die zuständigen Stellen.“
 
Eichenau, 18.09.2017
Martin Bickl