Herzlich Willkommen im Pfarrverband Dorfen

Ruprechtsberg 6, 84405 Dorfen, Telefon: 08081-9313-0,
E-Mail: Mariae-Himmelfahrt.Dorfen@ebmuc.de

Zum Tod von Benno Meindl

Benno Meindl
Schnell und unerwartet verstarb unser langjähriger Kirchenmusiker und Chorregent Benno Meindl im 92. Lebensjahr. Seit über 60 Jahren und bis zuletzt war der passionierte Organist unermüdlich für unsere Pfarrei im Einsatz.
1957 übernahm Benno Meindl vom späteren Leiter der Regensburger Domspatzen, dem ebenfalls 2020 verstorbenen Päpstl. Ehrenprälaten Georg Ratzinger, die Stelle als Kirchenmusiker und Chorregent der Pfarrei Maria Dorfen, die er fortan 37 Jahre lang mit Leidenschaft und Perfektion ausfüllte. 1994 bei seinem offiziellen Eintritt in den Ruhestand beerbte ihn mit Ernst Bartmann einer seiner zahlreichen Schüler. Doch als Organist und stellv. Chorleiter blieb Benno Meindl der Pfarrei weiterhin erhalten, und das ein Vierteljahrhundert lang.
Geboren und aufgewachsen ist Benno Meindl, dessen Familie ursprünglich aus Hundsmüthing (Filiale Staffing) stammt, in Kistlmühle bei Armstorf. Im dortigen Kloster erlernte er die Kunst des Orgelspielens. Schon unter Georg Ratzingers Vorgänger, Wallfahrtskurat Siegfried Pfaffinger, half er immer wieder in Dorfen an der Orgel aus, ebenso dann in Stephanskirchen bei Rosenheim, wo Kurat Pfaffinger 1953 Pfarrer wurde. Nach einer kaufmännischen Ausbildung, die er 1943 bei der Ziegelei Meindl begann, nahm er ab 1945 in München Klavierunterricht. Vom 1957 bis 1962 absolvierte er an der Musikhochschule München – u. a. beim berühmten Dirigenten Karl Richter – ein Studium in Kirchenmusik und Chorleitung, das er 1962 mit dem Staatsexamen abschloss.
Zahllose kirchliche Anlässe hat Benno Meindl in Dorfen und darüber hinaus musikalisch gestaltet, in großer Zahl auch Festmessen, Seelengottesdienste und Konzerte. Den Kirchenchor formte er rasch und dauerhaft zu einem stimmgewaltigen und harmonischen Klangkörper mit hohem Ansehen in der Region. Einer Vielzahl von Musikschülerinnen und -schülern gab er das Rüstzeug für ihre Kunstfertigkeit mit. Zudem rief er verschiedene Chöre und Ensembles ins Leben und leitete sie musikalisch, so Kinderchor, Flötengruppen, Streichorchester oder den Kirchenchor Armstorf. Auch das Dorfener Blechbläserensemble geht auf seine Gründung als „Bläserbuben“ im Jahr 1980 zurück. Selbst als Komponist und Arrangeur diverser Orgelwerke machte er sich einen Namen.
Bei alledem war Benno Meindl auch der weltlichen Musik nie abgeneigt. Bis 1969 spielte er in verschiedenen Combos zu Tanz und Unterhaltung. 1963 – 65 dirigierte er die Liedertafel Dorfen, die er auch jahrzehntelang als Pianist bei Operetten-Aufführungen und Konzerten unterstützte. Ebenso gehörte er dem 1996 gegründeten Männerchor Dorfen als Pianist und 3. Chorleiter an.
Lang ist die Liste von Benno Meindls Verdiensten, auch die seiner Auszeichnungen. Bereits 1989 verlieh der Landkreis Erding ihm seinen Kulturpreis. 2016 zeichnete ihn die Stadt Dorfen mit ihrer Bürgermedaille aus.
Die Pfarrei Maria Dorfen muss Abschied nehmen von einer großen, verdienten Persönlichkeit.
Vergelt‘s Gott für alles, lieber Benno Meindl!
 
Pater Stephan Matula                                    Ernst Bartmann                                  Arnold Holler
Pfarrer                                                               Kirchenmusiker                                 Vorsitzender Cäcilienverein