3. Dezember 2020 – Heimat

Hl. Franz Xaver, Ordenspriester, Glaubensbote
„An jenem Tag singt man in Juda dieses Lied:
Wir haben eine befestigte Stadt,
zu unserem Schutz baute der Herr Mauern und Wälle.
Öffnet die Tore,
damit ein gerechtes Volk durch sie einzieht,
ein Volk, das dem Herrn die Treue bewahrt.“

(Jes 26, 1f.)
 
Alle, die im Auf und Ab des Lebens an ihrem Gottesglauben festhalten, werden eine Heimat finden in der wohlbeschützen Gottesstadt – die Tore weit offen! Kommt alle zu mir, die ihr müde und beladen seid.