30. Dezember 2020 – Paradies

6. Tag der Weihnachtsoktav
„Denn alles, was in der Welt ist,
die Begierde des Fleisches,
die Begierde der Augen
und das Prahlen mit dem Besitz,
ist nicht vom Vater,
sondern von der Welt.“

(1 Joh 2, 16)
 
Man könnte mit heutigen Worten auch sagen: Rücksichtslosigkeit, Habgier und Überheblichkeit sind nicht von Gott! Sie verderben die Welt, die eigentlich als Paradies gedacht war.