PV Logo

Maria Himmelfahrt, Allach - Sankt Martin, Untermenzing

  

Festwochen Allach

Das Jahr 2024 wird für viele Bürgerinnen und Bürger unseres Stadtteils vermutlich ein außergewöhnliches Jahr. Denn es gibt vieles zu feiern. Allach wird stolze 1.250 Jahre alt und die Freiwillige Feuerwehr Allach feiert ihr 150- jähriges Jubiläum.

Vom 8. bis 20. Mai findet jede Menge auf der Festwiese an der Servetstraße statt: Den Beginn macht die Feuerwehr und feiert ihr Gründungsjubiläum vom 8. bis 12. Mai. Anschließend, vom 16. bis 20. Mai, haben sich Festring, Burschen, Gartenbauverein, Schützen und Trachtenverein bereit erklärt und gestalten mit tatkräftiger Unterstützung der Interessengemeinschaft der Allacher Vereine, dem Bezirkeausschuss 23 und der Pfarrjugend die Festwoche zur 1.250-jährigen ersturkundlichen Erwähnung Allachs.

Während der 10 Festtage öffnet nicht nur das Festzelt mit  Biergarten an der Servetstraße seine Türen, sondern es gibt auch ein großes Feierprogramm. Künstler wie Hannes Ringlstetter, Wolfgang Ambros, die BR Brettl- Spitzen, die Dellnhauser Musikanten und sogar etliche Ochsen mit ihrem Rekommandeur Manfred Schauer „Da Schichtl“ haben ihr Kommen angekündigt. Karten für einige dieser Veranstaltungen können bei Lotto Celik in der Eversbuschstr. 141 und der Bäckerei Schuhmair in der Ludwigsfelder Str. 1 noch erworben werden. Und ab 8. Mai auch im Festbüro vor dem Festzelt.

Weiter wird es einen großen Feuerwehraktionstag und ein Oldtimer- und Bulldogtreffen geben.

Am 12. und 19. Mai gibt es große Festzüge. Ab 14 Uhr bewegen sich die Teilnehmer über den Paul- Ehrlich-Weg in die Eversbuschstr. zur St.-Johann-Str. Weiter bis zur Georg-Reismüller-Str. mit Gegenzug zurück zur Franz-Nißl-Str. Von dort bis zur Ludwigsfelder Str. über die Eversbuschstr. in die Kleselstr. und zurück zum Festplatz.

Das komplette Festprogramm finden Sie unter:
www.festwoche-allach.de
Wir freuen uns auf Ihre Mitfeier!