Maria Himmelfahrt, Allach - Sankt Martin, Untermenzing

  

Seelenzuckerl – Spirituelle Impulse auf Instagram für Jugendliche

Angebot für Jugendliche auf Instagram
„SeelenZuckerl – das Zuckerl für die Seele“ – Der Instagram-Account bietet spirituelle Impulse für Jugendliche. Ein  digitaler Ort für alle, die auftanken, Dankbarkeit teilen, beten, Kraft und Hoffnung geben wollen.

Wie das „SeelenZuckerl“ funktioniert
Einzigartig macht den Account, dass sich Jugendliche selbst einbringen können. So entsteht eine interaktive Community. Bei „SeelenZuckerl“ spielt es keine Rolle, welcher  Konfession oder welchem Verband Jugendliche angehören oder an welchem Ort sie wohnen. Entscheidend ist, dass sie etwas zu sagen haben, was anderen eine Stütze sein kann
oder ihnen gut tut.

Inspirieren können dabei die Fragen: Was lässt deiner Seele Flügel wachsen? Wofür bist du dankbar? Hast du ein Lieblingsgebet? Kennst du Songs, die dir gut tun?

Oft sind es kleine Dinge im Alltag, die Hoffnung geben. Schön ist es, andere daran teilhaben zu lassen.

Die Impulse auf „Seelenzuckerl“ gibt es „pur“ zu entdecken und zu erleben, ohne zusätzliche Werbung für  Veranstaltungen oder Challenges.

Wer steckt dahinter?
„SeelenZuckerl“ ist ein Projekt von Jugendseelsorgenden der Erzdiözese München und Freising. Entstanden beim „Hackathon“ des Erzbischöflichen Jugendamtes München und Freising im April 2020.

Wohin mit dem eigenen Beitrag?
Jeder kann mitmachen. Kann Fotos oder Videos und das eigene Zuckerl für die Seele schicken an: @seelenzuckerl, über #seelenzuckerl auf Instagram, unter https://www.instagram.com/seelenzuckerl/ oder per
Mail an: Seelenzuckerl2020@gmail.com

PM SeelenZuckerl, In: Pfarrbriefservice.de

Logo: Copyright Sophie https://instagram.com/sophiebd_dfd   12.05.2021