Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Neues aus Afrika

Liebe Gemeinde, obwohl es heuer keinen Fastenlauf gab, kam die stolze Summe von 2.065 € zusammen. Wir vom Fastenprojekt-Team aus Allach und Untermenzing sagen im Namen von Schwester Laetifica vielen, vielen herzlichen Dank, dass Sie die wertvolle und tatkräftige Arbeit unserer Schwestern unterstützen. Aber wer kann besser danken als Schwester Laetifica selbst?
Gesundheitlich geht es ihr leider immer noch nicht besser. Es ist das fünfte Jahr in Folge, in der sie nicht auf „Heimaturlaub“ kommt. Ein paar Zeilen kopiere ich aus ihrem Brief zu Ostern.
„Dafür bin ich sehr dankbar, dass meine Heimatpfarrei mir immer noch treu bleibt und uns unterstuetzt für die notwendigen Projekte. Die neue Entbindungsstation ist sehr schön geworden. Jetzt wird gerade ein Pharmacy Raum gebaut so dass alle Medizin vorschriftsmässig aufbewahrt werden kann für das ganze Krankenhaus. Ich hatte grosse Ausgaben in letzter Zeit, weil wir neue drei Phasen Kabeln legen mussten. Die sind teuer. Der Bau der Entbindungsstation wurde von einer Stiftung bezahlt und die wollen immer eine hohe Qualitaet. Sie kommen auch zur Inspektion noch dieses Jahr. Alle Betten brauchen auch Mosquito Netze. Die Frauen sind gluecklich die dort ihr Kind entbinden.

Alles Liebe und Gute an Alle. Herzlich Sr. Laetifica“

Natalie Nussbaumer