Pfarrverband Neustift

Herzlich Willkommen auf unserer Website
www.pv-neustift.de

Gedankensplitter zu Ereignissen und Gesprächen der letzten Wochen

  • Mit drei sehr schönen Gottesdiensten konnten wir diese Woche die Erstkommunion 2020 abschließen. Die Feiern in kleinen Gruppen fanden viele sehr schön – ein kleiner Gewinn durch das sonst so einschränkende Coronavirus. Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten – so konnten wir unsere Erstkommunionen trotz aller Widrigkeiten würdig feiern. Einen besonderen Anteil daran haben auch unsere Musikgruppen, die sich mit viel Engagement in die erst seit kurzem wieder erlaubte Probenarbeit gestürzt haben und ganz selbstverständlich für die Erstkommunionen bereit standen.
  • Sobald demnächst auch die Firmung 2020 abgeschlossen ist, beginnen die Planungen für die Erstkommunion und die Firmung 2021.
  • Zum 1. Oktober beginnt unsere neue Verwaltungsleiterin, Frau Anna Weiden­bacher, ihren Dienst. Sie wurde vom Erzb. Ordinariat München mit jeweils 13 Wochenstunden für den PV Neustift und die Pfarrei Lerchenfeld eingestellt und wird dann für alle Verwaltungs- und Personalangelegenheiten zuständig sein. Momentan sind wir noch dabei, im Pfarrhaus Neustift die Büros entsprechend herzurichten.
  • Pfarrer Lederer bedankt sich sehr herzlich für die Genesungswünsche und Ihr Gebet. Er hat seine Behandlung bis jetzt gut vertragen, das Wachstum des Tumors konnte gestoppt werden. Die weitere Behandlung wird jedoch noch einige Zeit in Anspruch nehmen.
  • Taufen sind in der künftigen Stadtkirche Freising nun in der Regel immer am Samstag um 14.00 und um 15.30 Uhr möglich – außer in der Advents- und Fastenzeit. Die Anmeldung und Terminabsprache erfolgt über das örtliche Pfarrbüro.
  • Ebenfalls geregelt wurde die Beerdigungsbereitschaft. Für jeden Wochentag stehen Seelsorger*innen bereit, die im ganzen Stadtgebiet dann eine Beerdigung übernehmen können. Die Terminvergabe erfolgt über den Bestatter.
  • In den Friedhöfen Marzling, Tüntenhausen und Haindlfing haben wir eine professionelle Kraft für die Friedhofspflege engagiert. Mit ehrenamtlichen Kräften konnten wir dem Unkraut etc. nicht Herr werden.
  • Im Seelsorgeteam und in den Gremien sammeln wir momentan Idee, wie wir Weihnachten unter Coronabedingungen feiern können. In unseren Kirchen wird es wohl zu eng; ganz ohne Gottesdienst wie an Ostern – das wollen wir nicht noch einmal erleben.

Ihnen allen eine gute Woche!
Ihr Andreas Fußeder, Pastoralreferent