Katholische Pfarrgemeinde St. Augustinus

Pfarrverband TruderingSt. Augustinus und St. Franz Xaver

Krankheit

Gesundsein wird in unser Gesellschaft als Bedingung für ein aktives und erfülltes Leben gesehen. Der seit Jahren zu beobachtende Fitness- und Wellness-Boom gibt beredtes Zeugnis davon. Und in der Tat: Wer wünschte es sich nicht - ein Leben frei von Krankheit und Schmerzen? "...vor allem Gesundheit!" - so lautet dann auch eine Standardfloskel vieler Geburtstagsglückwünsche.

Aber die Realität sieht oft anders aus. Fast jeder von uns muss früher oder später feststellen, dass unser Körper uns Grenzen setzt. Unerträgliche Belastungen für die Psyche, Unfälle oder schwere Erkrankungen machen uns sehr schnell einen Strich durch die bisherige Lebensplanung. Wie soll es nun weitergehen? Ist damit alles vorbei? Das Glück? Die Zukunft? Das Leben?

Für uns Christen ist wichtig zu wissen: Gott lässt uns auch jetzt nicht allein. Für ihn sind wir jetzt genauso wichtig wie wir es als Gesunde immer schon waren.

Das zeigt sich auch in unserer Gemeinde. Wir tun alles, damit unsere Kranken nicht vom Leben in der Pfarrei ausgeschlossen werden, sondern vielmehr unsere besondere Aufmerksamkeit erfahren.

Bei unseren Seelsorgern können Sie sich aussprechen, wenn Sie nicht mehr weiter wissen. Wir setzen uns im Falle von möglichen Krankenhausaufenthalten dafür ein, dass Sie nicht alleine gelassen sind. Und wenn Sie krankheitsbedingt nicht mehr das Haus verlassen können, muss Ihre Verbindung zur Pfarrei noch lange nicht abreißen - unser Besuchsdienst unterstützt Sie gerne auch bei der Bewältigung Ihrer Herausforderungen daheim. Und dank unserer Kommunionhelfer bleiben Sie auch in diesen Zeiten mit dem sakramentalen und gottesdienstlichen Leben von St. Augustinus verbunden.

Oft missverstanden wird im Übrigen das Sakrament der Krankensalbung. Wir möchten unsere kranken Gemeindemitglieder ermuntern, es viel öfter, ja, auch mehrmals zu empfangen. Denn in ihm schenkt Gott Hoffnung, vielleicht Heilung - auf jeden Fall aber die nötige Kraft, sich auch diesen schwierigen Lebensphasen zu stellen.