St. Gertrud

Weyprechtstr. 75, 80937 München, Telefon: 089-316946-0, E-Mail: St-Gertrud.Muenchen@erzbistum-muenchen.de

Aktuelles

Themenbild Aktuelles

Firmfotos

Die Firmfotos können ab sofort im Pfarrbüro abgeholt werden.

ÖKUMENISCHE EXERZITIEN
IM ALLTAG 2017

näheres erfahren Sie HIER.

Neue Funktionen auf der Homepage

Lesungen  und Evangelium des Tages

Mit einem Klick auf "Lesungen des Tages" (im linken Menü unter  Gottesdienste und Veranstaltungen) werden Ihnen die Lesung(en) (am Sonntag beide) und das Evangelium des Tages gezeigt. Bei Bedarf können sie auch vorgelesen werden.

Gottesdienste außerhalb von St. Gertrud

Als zusätzliche Informationen können Sie jetzt auf der Seite Gottesdienste und Veranstaltungen auch Gottesdienste im Umkreis von St. Gertrud (auch in der gesamten Diözese)  anzeigen lassen. Sie können das Datum einschränken, die Wochentage und/oder auch die Tageszeit. Diese Funktion ist mit Karten unterstützt. Mit Vergrößern und Verkleinern bzw. Verschieben lassen sich die Kartenausschnitte verändern.

Update: St. Gertrud hilft Flüchtlingen - jeder kann mitmachen!

Ehrenamtliche für die Wohnungsloseneinrichtungen in der Lerchenau und in Feldmoching werden gesucht. Näheres finden Sie hier:

Auch in folgenden Einrichtungen besteht momentan Bedarf an Ehrenamtlichen:

  • Funkkaserne am Frankfurter Ring (Begleitungen, Kinderaktivitäten)
  • Schleißheimer Straße (Patenschaften, Hausaufgabenbetreuung, Freizeitaktivitäten, Begleitungen)
  • Bayernkaserne Haus 12/8/7

Bitte kontaktieren Sie dazu:

Telefon 089/ 520 31 79 - 01

E-Mail: ehrenamt-asyl(at)im-muenchen.de
Auch auf der Website der evangelischen Versöhnungskirche gibt es Informationen:

Flüchtlingsarbeit in unserem Stadtteil
Weitere Informationen und nützliche Links zum Thema finden Sie hier:

"Eine Welt"-Stand nach dem Gottesdienst

Auch in Zukunft wollen wir fair gehandelte GEPA-Produkte anbieten. und zwar ca. alle zwei Monate nach dem 10-Uhr-Gottesdienst am Sonntag. Verkauft werden unter anderem Kaffee, Tee und Honig sowie Schokolade und einige weitere Produkte des fairen Handels.

Der nächste Termin wird hier bekanntgegeben. Wir verkaufen vor Ostern auch Schoko-Osterhasen aus fair gehandelter Schokolade.

Einfach mal schnell ein Bild auf Facebook posten und dann ....


Momentan erhitzen sich die Gemüter "besorgter Bürger" im Internet, weil ein besonders aufmerksamer Zeitgenosse dieses Bild online gestellt hat:

Seit einigen Jahren wird einer der Räume unserer Kirche von der eritreisch-orthodoxen Gemeinde benutzt. Jeden Sonntag wird eine Eucharistie gefeiert. Junge Eritreer treffen sich oft auch nach der Messe am Wochenende in diesem Raum. So hat sich eine gute ökumenische Beziehung zwischen der eritreischen Gemeinde und unserer katholischen Pfarrei St. Gertrud entwickelt. Ab und zu feiern wir gemeinsam ökumenische Gottesdienste.

Nach der Tradition der orthodoxen Christen in Eritrea und Äthiopien gehen die Gläubigen oft nicht in die Kirche hinein, sondern beten draußen vor der Kirche. Sie lehnen sich an die Wand des Gotteshauses und beten.

Die Männer auf diesem Bild beten gerade. Es ist nicht das, was so mancher "besorgte Bürger" hier vermutet!

Bildquelle: © Marco2811 - Fotolia.com