CHORGEMEINSCHAFT BAD AIBLING

Singen ist gesund und hält fit!

Weihnachtliches Orgelkonzert

26. Dezember 2010

Plakat Weihnachtskonzert 2010

OVB - Kultur - 30. Dezember 2010

Unaufhaltsam in die Höhe
von Raphaela Hinterberger

Beim festlichen weihnachtlichen Orgelkonzert in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Bad Aibling sorgte auch in diesem Jahr Konrad Liebscher - seit nunmehr zehn Jahren Organist und Chorleiter in Mariä Himmelfahrt und seit 2009 auch für die Kirchenmusik in St. Georg zuständig - für ein anspruchsvolles, abwechslungsreiches Programm, das diesmal eher leisere musikalische Facetten in den Vordergrund stellte.

Seit einem Jahrzehnt ist Konrad Liebscher Organist und Chorleiter von Mariä Himmelfahrt in Bad Aibling. Foto : hinterberger
Das zumeist von weihnachtlichen Themen geprägte Konzert begann mit Variationen über Joseph Schnabels "Transeamus usque Bethlehem" aus der Feder von Herbert Paulmichl. In das grundtönige Thema mischte sich hierbei elegant der Choral "Vom Himmel hoch...".

Bei der Choralbearbeitung über "In dulci jubilo" des zeitgenössischen Komponisten Zsolt Gardonyi erhob sich nach den mit dumpfen Zungenregistern angeschlagenen Akkorden die Melodie mit dazu kontrastierenden hohen Registern, die sich schier unaufhaltsam in die Höhe schraubte.

Johann Sebastian Bachs "Concerto in G-Dur", das nach einem Violinkonzert von Johann Ernst von Sachsen vom Komponisten selbst bearbeitet wurde, interpretierte Liebscher mit Souveränität und künstlerischer Ausdrucksstärke.

Komponiert vom ehemaligen Münchner Domorganisten Franz Lehrndorfer, folgten Meditation und Variationen über das Thema "O du fröhliche". Auch hier konnte sich die Zuhörerschaft an der farbigen Registrierung des Organisten erbauen. Das aus mehreren Teilen zusammengesetzte Werk birgt in sich eine Fülle von interpretatorischen Möglichkeiten, die der Kirchenmusiker voll ausschöpfte.

Als Schlusspunkt wählte Liebscher passenderweise die Komposition "Weihnachten" von Wilhelm Rudnick. Bei dieser "Fantasie" über eine Reihe von bekannten Weihnachtsliedern konnte der Organist vom fein registrierten piano bis hin zum "Organo pleno" die Vielfalt des königlichen Instrumentes demonstrieren.

Das Programm wurde ergänzt durch nachdenkliche Texte, ausgewählt und eindrucksvoll rezitiert von Linda Parzinger, ergänzt durch einen abschließenden Segensspruch für die Weihnachtszeit.

Nach lang anhaltendem Applaus stimmte die zahlreich erschienene Zuhörerschaft schließlich gemeinsam das Lied "Stille Nacht" an.
Konrad Liebscher

Chorgemeinschaft Bad Aibling