Pfarrverband Fürstenfeld

Kirchstraße 4, 82256 Fürstenfeldbruck
Telefon 08141/5016-0, e-mail
AKTUELLES
Adventskonzert

NIKOLAUSAKTIONEN

Pfarrei Emmering

Pfarrjugend St. Bernhard


Adventskonzert

Seit Kirchweih 2022 läuten wieder die Glocken von St. Bernhard

Fast vier Jahre hatte die Turmsanierung, einschließlich der Verstärkung der Fundamente gedauert. Auch der fast 60 Jahre alte Glockenstuhl musste saniert und die Glockenjoche aus Stahl gegen Holzjoche ausgetauscht werden. Als Glockenjoch wird der Querbalken im Glockenstuhl bezeichnet, an dem die Glocke unmittelbar hängt und der sich mit der Glocke bewegt. Der Vorteil eines Holzjoches liegt vor allem darin, dass sie den Glockenklang positiv unterstützen. Es verhindert die Übertragung von Körperschall der Glocke auf den Glockenstuhl, so dass sich der eigentliche Klang der Glocke schöner entfalten kann, wie einer der Mitarbeiter der mit den Arbeiten betrauten Glockengießerei Perner aus Passau erklärt. Techniker dieser Firma hatten großartige Arbeit geleistet, Überstunden geschoben und viele technische Hindernisse überwunden, um das Glockenläuten ab dem Kirchweihsonntag zu ermöglichen.
 So ganz überraschend kam dies für viele Gemeindemitglieder nicht, da die Glocken zuvor schon mehrmals beim Probeläuten zu hören waren. So hatte erst kürzlich eine junge Mutter Gemeindeleiter Pastoralreferent Johannes Sporrer am Kirchplatz angesprochen und gefragt, wann denn nun endlich wieder die Glocken regelmäßig läuten würden. Sie wohne nicht weit von der Kirche, habe nach ihrem Zuzug vor etlichen Jahren die Glocken schon relativ laut empfunden, sich aber dann doch so sehr daran gewöhnt, dass ihr das Glockenläuten jetzt gefehlt habe. Als sie das Probeläuten vernommen habe, war sie zuversichtlich, dass die Glocken von St. Bernhard wieder regelmäßig zu hören sein werden. Das war nur eine von zahlreichen positiv gestimmten Nachfragen, welche die Pfarrei erreicht haben.
Der neue Läuteplan sieht nun vor, dass außer zu den Gottesdiensten täglich für zwei Minuten das Angelusläuten um 7 Uhr (am Wochenende um 8 Uhr) und um 12 Uhr stattfindet. Ebenso um 19 Uhr, dann mit anschließendem Läuten der kleinsten Glocke zum Totengedenken für 1 Minute. Samstags um 15 Uhr wird traditionell der Sonntag eingeläutet. Es sind dies dieselben Läutezeiten wie in der Pfarrei St. Magdalena.
 
Friedrich Deschauer

Mitarbeiter für Mittagsküche gesucht

Wegen der vielen Flüchtlinge aus der Ukraine würden wir gerne unser Angebot der Mittagsküche ausbauen.
Das Team „Mittagsküche vor der Kirche“ sucht deshalb ab sofort ehrenamtliche Unterstützung beim Kochen im Hofcafé der Caritas (immer Freitag 9-12 Uhr).  
Voraussetzungen: Lust am Kochen, Flexibilität und Zuverlässigkeit.
 
Bei Interesse melden Sie sich bitte im Pfarrbüro St. Magdalena (Tel.: 5016-0) oder direkt im Caritaszentrum (Fr. Diewald: Tel.:3207-30).
Diakon Martin Stangl

Uwelttipp

Gottesdienstbesuch in Corona-Zeiten
im Pfarrverband
Bitte bringen Sie zu allen Gottesdiensten im Pfarrverband weiterhin eine FFP2- oder eine medizinische Maske mit!
Auf den Wegen oder wenn kein Abstand eingehalten werden kann (insbesondere beim Kommuniongang), wird empfohlen die Maske zu tragen.

Online - Angebote


Da aufgrund der Maßnahmen nicht alle vor Ort am Gottesdienst teilnehmen können bzw. wollen, weisen wir auch auf das Online-Angebot des Erzbistums hin.


Der Pfarrverband im Bild


Kirchenmusik aktuell
Kirchenmusik in Fürstenfeld
Kirchenmusk St. Bernhard

Einsatzgruppe Seelsorge Corona
Für mehr Informationen bitte auf das Bild klicken!

Veranstaltungen und Aktionen im Pfarrverband

Aktion "Zeit verschenken"

Immer mehr Menschen in unseren Pfarreien sind allein und nicht selten einsam. Es findet niemand Zeit. Zeit ist wertvoll.

Jeder von uns kann aber vielleicht etwas von seiner Zeit erübrigen, verschenken. Das ist der Ausgangspunkt unserer Aktion "Zeit verschenken" im Pfarrverband Fürstenfeld.
Wenn Sie sich daran beteiligen, dann können Sie damit einen echten Dienst der Nächstenliebe leisten!

Wie das funktioniert? In den Kirchen liegen demnächst Postkarten aus, diese können Sie ausfüllen und an Ihr Pfarrbüro schicken oder dort einwerfen.
Wenn jemand Ihre Hilfe braucht, nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf und informieren, wo und wie Sie Ihre Zeit verschenken können.

Kontaktperson: Diakon Martin Stangl Tel. 08141-5016-0

ZEN - Zuhören-Entspannen-Nachdenken

PV - Rats- und PGR - Protokolle