Pfarrei St. Martin, Weichs

Freiherrnstraße 34, 85258 Weichs
Telefon: 08136 424 Fax: -425
E-Mail: St-Martin.Weichs@ebmuc.de

Andachten und Feste

Die Andachten wurden vom Kindergartenteam St. Martin unter der Leitung von Sr. Gunda Reichold erarbeitet und umgesetzt.

Maiandacht am 10. Mai 2021

Marienaltar
Marienaltar - Im Mittelpunkt "Maria mit den Kindern", davor auf Tüchern Blumen, Efeu und Kerzengläser für die Fürbitten. Im Hitergund neben der Heiligenfigur steht die brennende Jesuskerze.
Da die Familienwanderung mit anschließender Maiandacht aufgrund geltender Coronavorschriften nicht stattfinden konnte, wurde im Kindergarten mit den Kindern der Notbetreuung am 10. Mai eine stimmungsvolle Maiandacht gefeiert.

Sr. Gunda und das Kindergartenteam haben dazu einen Marienaltar im Freien aufgebaut und die Kinder gruppenweise um diesen gesetzt. So hatten alle Kinder einen schönen Blick zur Marienstatute.

Es wurde gesungen, gebetet und von den Kindern selbst Fürbitten gesprochen. Das war für alle Beteiligten eine schöne Abwechslung und zugleich eine wundervolle Einstimmung in den Marienmonat Mai.

Die Heiligenfigur "Maria mit den Kindern" steht seither auch im Eingangsbereich des Kindergartens. So werden die Kinder immer an diesen schönen Tag und die immerwährende Barmherzigkeit Marias erinnert.
Kinder vor dem Marienaltar
Gesamtansicht

Blasiussegen am 02. Februar 2021

Der Blasiussegen fand diese Jahr - aufgrund der momentanen Situation und anders als gewohnt - in kleiner Gruppe in der Kirche ohne Eltern statt.
Der Hl. Blasius zählt zu den 14 Nothelfern und es ist Brauch um seinem Namenstag den Blasiussegen mit den Worten "Auf die Fürsprache des Hl. Blasius bewahre dich der Herr vor Krankheiten und allem, was dir schaden kann. Es segne und behüte dich Gott, der Vater und der Sohn und der Hl. Geist." zu empfangen.
Blasiussegen - Gruppe
Der Blasiussegen mit kleiner Kindergruppe
Blasiussegen - Fürbittlichter
Wir stellen für jede Fürbitte ein Licht auf.
Blasiussegen - Altarbild
Altarbild mit Figuren und Fürbittlichtern. In der Mitte die Jesuskerze.

Aschermittwoch am 17. Februar 2021

Unter dem Motto "Geh mit Jesus auf den Weg nach Ostern" fand eine kleine Andacht mit wenigen Kindern in der Kirche statt.
Mit dem Aschermittwoch beginnt für uns Christen die Fastenzeit und die Vorbereitung auf das Osterfest.
Aschermittwoch - Kreuz
Ein Kreuz - das Mittebild der Andacht
Aschermittwoch - Kreuzweg
Kinder folgen dem Kreuz, gehen am Kreuz entlang
Aschermittwoch - Fürbittkinder
Die Vorschüler sprechen Fürbitten

Ascheauflegen - Aschekreuz

Aus den verbrannten und geweihten Palmkätzchen vom Vorjahr bekommen die Kinder ein Aschekreuz auf die Stirn gezeichnet.
Aschermittwoch - Ascheauflegung2
Aschermittwoch - Ascheauflegung

Martinsfest am 10., 11. und 12. November 2020

Das Martinsfest fand aufgrund behördlicher Vorgaben anders statt als gewohnt. Damit es aber nicht ganz ausfällt hatte jede Gruppe - ohne Eltern - ihr eigenes kleines Martinsfest am Nachmittag im Kindergarten mit anschließendem Laternenumzug im Garten.
Den Kindern wurde die Martinslegende vom pädagogischen Gruppenpersonal als Stabpuppenspiel vorgeführt. Die Vorschüler brachten Frübitten dar und die Mittleren zeigten einen Laternenreigen. Für die Jüngsten ist es das erste Fest im Kindergartenjahr.
Martinsfest - Laternenzug
Aufstellung zum Laternenumzug
Martinsfest - Lichterreigen
Laternenreigen zum Martinsfest
Martinsfest -Laternenzug2
Laternenumzug durch das Kindergartengelände

Patrozinium mit Pfarrfamiliengottesdienst am 15. November 2020

Der Gottesdienst zum Patrozinium wurde vom Kindergarten St. Martin mitgestaltet. Auch hier gab es leider Einschränkungen und so konnten diesmal nur die Vorschulkinder aktiv an der Gestaltung teilnehmen. Sie führten u. A. die Martinslegende auf, sprachen Frübitten und sangen mit Begleitung von Sr. Gunda Martinslieder zum Gottesdienst.
Martinsgottesdienst - Mantelteilung
Die Mantelteilung des Hl. Martins an den Bettler