Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrverband Wartenberg

Strogenstr. 17, 85456 Wartenberg, Telefon: 08762-1231, E-Mail: Mariae-Geburt.Wartenberg@erzbistum-muenchen.de
Einführung Pf. Stupak
Liebe Gemeinde!
Wir freuen uns sehr, dass unser Seelsorgeteam Unterstützung durch Herrn Pfarrer Stupak bekommt.
Edward Stupak wurde am 04.05.1951 im ostpolnischen Suchowola geboren.
Es wuchs dort auf und besuchte bis zu seinem Abitur die Schule in Suchowola. Nach dem Abitur ist er bereits mit jungen 19 Jahren ins Priesterseminar in Bialystok eingetreten.
Nach der Priesterweihe am 15.06.1975 durchlebte er seine Kaplansjahre in seiner Heimatdiözese.
Im Jahre 1978 führte ihn sein Weg nach Deutschland.
Seine ersten Jahre fern von der Heimat lebte Pfarrer Stupak in Kevelaer in Westfalen. Hier erlernte er die deutsche Sprache und machte seine ersten Erfahrungen in der Seelsorge. Mitte der 80 Jahre wechselte er in unsere Erzdiözese. Er fand seine neue Heimat im Pfarrhaus in Volkmannsdorf und wirkte als Kaplan in Bruckberg.
Von 1990 bis Juli 2018 leitete Herr Pfarrer Stupak den Pfarrverband Hörgertshausen-Gammelsdorf mit den Pfarreien Margarethenried und Priel. Nach 28 Jahren in seinem Pfarrverband fällt ihm der Abschied bestimmt nicht leicht. Trotzdem entschied er, sich nochmal auf einen neuen Weg zu machen.
Dieser führt ihn als Pfarrvikar in die Pfarrverbände Wartenberg und Reichenkirchen-Maria Thalheim. Zum 01.07.2018 übernimmt er seine neue Aufgabe und wird im Pfarrhaus in Reichenkirchen seine neue Heimat finden. Pfarrer Stupak freut sich schon sehr auf seine neue Aufgabe.
Im Namen unseres Seelsorgeteams heißen wir ihn recht
„Herzlich Willkommen"
und freuen uns sehr über seine Unterstützung.