Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrverband Wartenberg

Strogenstr. 17, 85456 Wartenberg, Telefon: 08762-1231, E-Mail: Mariae-Geburt.Wartenberg@erzbistum-muenchen.de

Kinderbibelwoche 2018 Jona - von Angst, Ärger und Wut

Jona im Fisch
Bei der Kinderbibelwoche in diesem Jahr geht es um den Propheten Jona. Dabei denken die meisten Menschen sofort an den Fisch, aber zu der Geschichte gehört viel mehr! Jona versucht vor Gott und seiner Aufgabe wegzulaufen und durchlebt dabei Gefühle wie Angst, Ärger und Wut. Aber Gott lässt ihn damit nicht alleine. Er wendet sich Jona immer wieder zu, um ihm sein Handeln zu erklären.

In Berglern hat die Kinderbibelwoche stattgefunden von Dienstag, 3. Juli bis Donnerstag, 5. Juli. Der Abschlussgottesdienst war am Donnerstag um 18:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul.
Dabei waren über 60 Kinder von der 1. bis zur 5. Klasse, die von 20 ehrenamtlichen Helfern begleitet wurden: In der Gruppenarbeit, im Theater, in der Küche und mit Musik. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank! Als Hauptamtliche waren dabei Gemeindereferentin Irmgard Brenninger, Pfarrerin Andrea Oechslen und Pfarrer Henning von Aschen.
Die Kinderbibelwoche war wieder ein voller Erfolg! Alle hatten viel Spaß und konnten viele tolle Bastelarbeiten mit nach Hause nehmen, z.B. einen gestalteten Rucksack.
In Wartenberg fand die Kinderbibelwoche statt von Dienstag, den 23. Oktober bis Freitag, den 26. Oktober und endete mit Kaffee und Kuchen für die Familien und dem Abschlussgottesdienst. Fast 100 Kinder von der 1. bis zur 4. Klasse aus Wartenberg, Langenpreising und Zustorf waren in diesem Jahr mit dabei. Betreut wurden sie von über 20 Helfern in Kleingruppen, wo gesprochen, gebastelt, gespielt und gegessen wurde. In diesem Jahr hatten wir viele jugendliche Helfer dabei. Außerdem gab es ein Küchenteam und zusätzliche Helfer für Küche, Theater und Musik.
Als Hauptamtliche waren Gemeindereferentin Irmgard Brenninger und Pfarrer Steffen Barth dabei, die sich an dieser Stelle nochmal herzlich bei allen Helfern und Spenden bedanken möchten!