Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

St. Peter und Paul

Matthias-Klotz-Str. 4, 82481 Mittenwald, Telefon: 08823-92290, E-Mail: St-Peter-und-Paul.Mittenwald@ebmuc.de

                                                                               M a i a n d a c h t e n

                                                                     in der Pfarrei St.Peter und Paul

                                                                                  Mittenwald 2019

MAG

                                                                         Kapelle in Gerold

                                                                         Foto: © M.Zwerger

Maria ist und bleibt die beliebteste und meistverehrte Heilige.
Indem Jesus sie am Kreuz dem Lieblingsjünger Johannes zur Mutter gab, hat er sie gleichsam
allen Menschen zur Mutter geschenkt. Bayern würdigt sie das ganze Jahr über als Landesmutter,
besonders aber im Mai. Maialtäre und Maiandachten gehören selbstverständlich zu diesem Marienmonat.
War Maria doch ein außergewöhnliches Vorbild im Glauben.

Ganz dem Willen Gottes ergeben, hat sie ihn im wahrsten Sinne des Wortes zur Welt gebracht und
bis zum Tod begleitet. Maria kennt das irdische Leben also durch und durch,
seine schönen Seiten genauso wie seine schweren Stunden. Alles hat sie durchlebt
und ist dabei schuldlos geblieben. Deshalb hat Gott sie vor allen Menschen in den Himmel aufgenommen.

Obwohl sich die Verehrung in den einzelnen Konfessionen unterscheidet,
ist Maria kein unüberwindliches Hindernis für deren Annäherung.


Zur Mitfeier der zahlreichen Maiandachten im Marienmonat Mai sind alle
Gläubigen eingeladen. Selbstverständlich sind auch unsere Gäste
herzlich willkommen mitzufeiern, die Mittenwalder freuen sich über Ihre Teilnahme.

Viele der Maiandachten finden bei Kapellen oder den umliegenden Seen statt.
Die Schönheit unserer Heimat und die Feier der Gottesdienste
machen Glauben anschaulich und erlebbar.
Durch das Mitfeiern der Maiandachten werden wir tiefer hineingenommen
in den Aufruf Marias "Was er euch sagt, das tut! " (Joh 2,59)

                                                   


Lut

                          Maiandachten in der Pfarrei St. Sebastian Krün

                               



MRast
Wallgau 01





        Pfarrei St. Jakob Walgau