Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Leitbild Der Kindergarten Hl. Familie - Ein Wegbegleiter

Leitbild  2
Wir möchten den Kindern einen Lebensraum bieten, in dem jeder Mensch in seiner Einzigartigkeit respektiert wird. Uns ist es wichtig, eine offene Atmosphäre zu schaffen, in der sich Kinder und Eltern gleichermaßen wohl und geborgen fühlen.

In unserem katholischen Kindergarten arbeiten wir familienunterstützend und familienergänzend.
Unsere Aufgabe ist die Betreuung, Erziehung und Bildung der uns anvertrauten Kinder. Ziel ist es, die Achtung vor der Schöpfung zu vermitteln und zu leben.

Das Kind steht als eigenständige Persönlichkeit bei uns im Mittelpunkt. An diesem Ort der Lebensfreude kann sich das Kind seelisch, geistig körperlich und sozial frei entfalten.


Eltern als Erziehungspartner

Wir achten die Erziehungsverantwortung der Eltern und sehen sie als unsere wichtigsten Erziehungspartner. Unser Wunsch ist ein vertrauensvolles, offenes Miteinander zum Wohle des Kindes. Unsere Fachkompetenz ermöglicht es uns, Eltern in ihrer Erziehungsaufgabe zu beraten und zu unterstützen.

Wir machen uns gerne mit den Kindern auf den Weg!


Bildungs- und Erziehungsziele

Das Kind gestaltet entsprechend seinem Entwicklungsstand seine Bildung von Anfang an aktiv mit. Das pädagogische Personal hat die Aufgabe, durch ein anregendes Lernumfeld und durch Lernangebote dafür Sorge zu tragen, dass die Kinder Basiskompetenzen erwerben und weiterentwickeln. Leitziel der pädagogischen Bemühungen ist der beziehungsfähige, wertorientierte, hilfsbereite, schöpferische Mensch, der sein Leben verantwortlich gestalten und den Anforderungen in Familie, Staat und Gesellschaft gerecht werden kann.
Individuelle Förderung der Kinder
Das pädagogische Personal fördert die Kinder individuell und ganzheitlich entsprechend ihrer sozialen, kognitiven, emotionalen und körperlichen Entwicklung. Es begleitet und beobachtet sie in ihrem Entwicklungsverlauf. Es fördert die soziale Integration, die Entwicklung der Geschlechtsidentität der Mädchen und Buben und wirkt auf Gleichberechtigung hin. Das pädagogische Personal arbeitet bei der Umsetzung der Bildungs- und Erziehungsziele partnerschaftlich mit den primär für die Erziehung verantwortlichen Eltern und dem Elternbeirat zusammen.