Pfarrverband Isarvorstadt

Der Pfarrverband Isarvorstadt besteht aus den beiden Pfarreien St. Anton und St. Andreas in München

Liturgiekreis

Das griechische Wort leiturgía setzt sich zusammen aus érgon = Werk und léitos = zum Volk gehörig. Das allein macht schon deutlich, dass Liturgie nicht nur Dienst und Aufgabe des Priesters oder Gottesdienstleiters ist, sondern dass die ganze feiernde Gemeinde „zelebriert“. Der traditionelle - und wiederholt reformierte - katholische Ritus ist durchaus nicht so starr und bis ins Detail festgelegt, wie man meinen könnte. Die Möglichkeiten der besonderen Gestaltung einzelner Teile des Gottesdienstes sind vielfältig, vor allem auch bei den besonderen Festen im Jahreskreis.

In unserem Pfarrverband feiern wir gmeinsam Gottesdienst. Vor diesem Hintergrund hat sich nach der Pfarrgemeinderatswahl 2010 der Liturgiekreis als gemeinsamer Sachausschuss der beiden Pfarrgemeinderäte konstituiert.

Um möglichst viele Sichtweisen und Interessen im Blick zu behalten, brauchen wir in unserem Liturgiekreis junge wie alte Mitglieder, "progressive" wie "konservative". Der Liturgiekreis trifft sich etwa viermal im Jahr. Über eine aktive Mitarbeit hinaus freuen wir uns aber auch über jede Anregung und Rückmeldung aus der ganzen Gemeinde.

Infos in Kürze

Treffen
etwa vier Mal im Jahr