Das "Haus der Musik" ist unser Zuhause seit 2006

Haus der Musik
Gerne zeigen wir Ihnen unser musikalisches Zuhause.
Viele Jahre waren die wöchentlichen Proben im Nebenzimmer des Gasthofes Stolzbräu. Der Stolzbräu von Kraiburg war jahrzehnte das Vereinsheim. Viele Veranstaltungen und Feste wurden gefeiert und die langjährigen Mitglieder wissen einige Stories zu erzählen. Nachdem aber die Gastronomie nicht mehr goldenen Boden hat, haben verschiedene Pächter-Wechsel und damit auch die pächterlosen Zeiten die Liedertafel veranlasst, geeignete Probenräume zu suchen. Mit dem alten Postverteilerraum, der ungenutzt war und als Abstellraum für Fundräder udgl. diente, war sich die Vorstandschaft der Liedertafel einig, das muß unser neues Zuhause werden. Die Verhandlungen mit dem Markt Kraiburg waren nicht leicht, aber nachdem die Sänger erklärt haben, dass sie in Eigenleistung den Raum reinigen, putzen und malern werden, hat die Marktgemeinde zugesagt, das notwendige Material zu stellen. Auch die neue Bestuhlung wurde von der Marktgemeinde Kraiburg gestellt. Damit auch der gesellige Teil nicht zu kurz kommt, haben Verhandlungen mit dem Müllerbräu dazu geführt, dass auch für die "Pausen" neue Tische und Stühle gestellt wurden. Erwähnt sei noch, dass das Gerüst für die notwendige Außengestaltung von Robert und Hans Haider kostenlos gestellt wurde. Nach einigen Wochen intensiver Arbeit entstand mitten in Kraiburg ein sehenswertes "Haus der Musik". 
Und man glaubt es kaum. Im Jahr 2016 feiert dieses Haus das 10-jährige Bestehen. Wir haben dieses kleine Jubiläum mit einem kleinen Chöretreffen am 31. Juli gefeiert. Es waren allerdings nach 10-jähriger Nutzung wieder Reparaturen notwendig. Die größte Maßnahme war der Austausch des Teppichbodens. Die Marktgemeinde Kraiburg hat uns finanziell unterstützt und ein aktiver Sänger hat sich erlaubt, eine Spende von 500 € zu leisten, herzlichen Dank. Helferinnen und Helfer haben dann geputzt, gereinigt und den Anstrich der Außentüren erneuert, damit das Haus zum kleinen Jubiläum wieder sehenswert ist.
Liedertafel 2016.1
Vorne unsere musikalische Leiterin Shanna Larionov.
Erste Reihe von links:
Sepp Wimmer, Sepp Halmbacher, Franz Hintereder, Heini Herrmann, Toni Köck, Günther Opitz, Herbert Mühlhauser, Kurt Fischer, Herbert Reichenauer, stellv. Dirigent Eduard Kästner.
Zweite Reihe von links:
Walter Spierling, Hans Hartinger, Martin Berger, Günther Legler, Jochen Maas, Hartmut Pötzsch, Michael Ruhland, Karl Lehmann, Diethart Ochmann, Gerd Fischer, Reiner Stemmer,
Hintere Reihe von links:
Franz Hüller, Ingo Suhr, Robert Haider und Dr. Josef Wolf.

Am Fototermin waren folgende aktive Sänger nicht anwesend:
Georg Fischer, Josef Hell, Bernhard Kreil, Edgar Müller, Josef Schrottner sen., Josef Schrottner jun., Hermann Stern

Gruppenbild
Das Bild entstand im Jahr 2004, es sind deshalb einige neu hinzugekommene Sänger noch nicht auf dem Foto. Zum anderen ist zu anzumerken, dass die Sänger Ernst Böck, Matthäus Schwarzhuber, Hilmar Jitschin und Gilbert Kraus verstorben sind. Alois Blüchl ist weggezogen, Alois Dengl, Günther Schmidt, Toni Thalhammer, Sebastian Lainer, Martin Sittig, Peter Rannetsberger, Anton Hinterholzner, Arthur Kaseder und Volker Kies sind nicht mehr aktiv und Schorsch Fischer ist derzeit nicht aktiv.

Unsere Vereinsführung:
1. Vorstand:                                Josef Wimmer
2. Vorstand:                                Ingomar Suhr
Schatzmeister:                            Robert Haider
Schriftführer:                               Günther Opitz
musikalischer Leiter/in:              Shanna Larionov
Stellvertreter:                              Oberstud.Dir. i. R. Eduard Kästner
 
Kneipwart:                                  Herbert Reichenauer
Kassenprüfer:                             Walter Spierling und Jochen Maas
Notenwart:                                  Günther Legler
Fähnrichs:                                   Herbert Mühlhauser und Günther Legler
Chronist:                                     Gerd Fischer
 
Unsere Anschrift:
Liedertafel Kraiburg, Söllstr. 29, 84559 Kraiburg a. Inn, Tel. 08638/7013