St. Gertrud

Weyprechtstr. 75, 80937 München, Telefon: 089-316946-0, E-Mail: St-Gertrud.Muenchen@erzbistum-muenchen.de

Der Pfarrgemeinderat

Die letzte Pfarrgemeinderatssitzung fand am 11. Mai 2016 statt. Das Protokoll wird zeitnah für die Gemeinde in der Kirche ausgehangen. Die nächste öffentliche Sitzung findet am 20. Juli 2016 statt, eine Einladung mit  Tagesordnung wird rechtzeitig über Aushang erfolgen.
Pfarrgemeinderat
Am 16.02.2014 wurde der zur Zeit amtierende Pfarrgemeinderat für St. Gertrud gewählt. Er besteht aus 3 hauptamtlichen Mitgliedern, den 9 durch die Gemeinde gewählten Vertretern und einer Vertreterin der Kirchenverwaltung.

Derzeitige Zusammensetzung:
Pater Matthias Zlonkiewicz OP, Pater Marek Helbin OP, Diakon Paul Dawid, Anneliese Baumer (für die Kirchenverwaltung), Anja Füllmeier, Heidi Pham, Vanessa de Souza, Annemarie Wagner, Afrim Azizi, András Frankó, Rafaell Gjergji, Michael Rukower, Johannes Thürmer

Die Leitung des Pfarrgemeinderats obliegt dem Vorstand. Zu den wichtigsten Kernaufgaben gehören neben der Vor- und Nachbereitung der Pfarrgemeinderatssitzungen auch die Strukturierung der Pfarrgemeinderats-Arbeit und die öffentliche Vertretung des Gremiums.

Ihm gehören die folgenden Pfarrgemeinderatsmitglieder an:
 
 
 
 
Vorsitzende
stellv. Vorsitzende
Schriftführerin
Pfarrer

Frau Anja Füllmeier
Frau Annemarie Wagner
Frau Heidi Pham
Pater Matthias

Aufgaben des Gremiums

Der Pfarrgemeinderat hat vielseitige Aufgaben. Einen Teil davon spiegeln die Sachausschüsse, die das Gremium gebildet hat, wider. Allerdings können und sollen die jeweiligen Pfarrgemeinderatsmitglieder ihr jeweiliges Schwerpunktgebiet nicht alleine mit Leben füllen. Hier ist die Gemeinde, sind Sie, eingeladen das Leben in der Pfarrei zu bereichern oder gar mitzugestalten – hierzu bieten sich etliche Möglichkeiten in den verschiedenen Gruppen und Initiativen der Gemeinde, die allesamt herzlich jeden begrüßen, der mitmachen möchte. Der Pfarrgemeinderat unterstützt oder koordiniert die verschiedenen Gruppen und ihr Zusammenspiel in der Pfarrei, sodass das Miteinander wachsen kann.

Der Pfarrgemeinderat befasst sich am Rande auch mit formellen Angelegenheiten der Pfarrei, z.B. Finanzen und Personal. In der Regel wirkt das Gremium dabei aber häufig in beratender Funktion oder kann im Sinne der Gemeinde zusätzliche Vorschläge einbringen.