Pfarrverband Haar

St. Konrad, St. Bonifatius, St. Martin

Kürbis-Schnitzen in der Ministrantengruppenstunde

Kürbis-Schnitzen in der Ministranten-Gruppenstunde 2020
Passt Gruppenstunde und Halloween zusammen?

Ja, und wie :)

Halloween, der Vorabend von Allerheiligen ("All Hallows' Eve“), geht vermutlich auf keltischen Ursprung zurück. Halloween wurde vor allem in katholischen Gebieten der britischen Inseln gefeiert, zum Beispiel in Irland. Nach volkstümlicher Überlieferung war Jack O´ Latern, der der Hölle entkommen war, mit einer Kerze in einer ausgehöhlten Rübe unterwegs. Daher kommt der Brauch aus Kürbissen Fratzen zu schneiden und zu beleuchten. Irische Auswanderer brachten den Brauch im 19. Jahrhundert in die USA und Kanada.

Vor allem jetzt, in einer Zeit, in der Regeln und Einschnitte das Leben bestimmen, macht es Spaß sich zu verkleiden und spielerisch zu sagen "Ätschbätsch", das Leben geht weiter, wir geben Corona keine Chance!!!!

Uschi Wieser, Pastoralreferentin