Pfarrverband Trostberg

Pfarrbüro Trostberg - Tel. 08621 / 64 600-0 - Pfarrbüro Schwarzau - Tel. 08621 / 98 37-0

02.05.2020 - Schwarzau - zum Tod von Hans Mitterer

Bilder vom Osterfeuer
Mit dem Tod von Hans Mitterer verliert die Pfarrei Mariä Himmelfahrt eine „gute Seele der Pfarrei“.
Schon als kleiner Junge begleitete er seinen Vater zu verschiedenen Diensten in der neuen, jungen Pfarrei Mariä Himmelfahrt Schwarzau. 
Hans Mitterer war von 1978 bis 2002 Mitglied im Schwarzauer Pfarrgemeinderat. Mit seinem Ausscheiden aus dem Gremium endete aber nicht sein Engagement für unsere Pfarrei Mariä Himmelfahrt.

Man konnte Hans Mitterer immer ansprechen und die anstehenden Arbeiten wurden von ihm im Hintergrund erledigt. Mit Ruhe und Sorgfalt leitete er die Organisation der Arbeiten, die er immer von sich aus und gerne übernahm. 

Waren es beispielsweise das Besorgen von Tannenzweigen, Blumen für Kräuterweihe oder Palmzweigen, das Aufstellen der großen Christbäume in der Kirche. Das Entzünden des Osterfeuers war ihm jedes Jahr eine besondere Ehre. Diese Aufgabe hatte er von Seinem Vater übernommen. 
Hans Mitterer baute am Fronleichnamstag den Außenaltar vor der Kirche auf. Es war viele Jahre der vierte Altar bevor es zurück in die Kirche zum Abschlusssegen ging. Der Pfarrgemeinderat hat vor einigen Jahren für den Fronleichnamsgottesdienst eine Freiluftmesse am Abend beschlossen. Ab diesem Zeitpunkt war der Altar auch der Gottesdienstaltar - was Hans besonders freute.
Auch als Himmelträger war Hans Jahr für Jahr fest eingeplant und er übernahm dieses Amt immer gerne und zuverlässig. 

Hans Mitterer war auch erster Ansprechpartner für die Kosovo Aktion in unserer Pfarrei. Er organisierte den Sammeltag und brachte im Anschluss die abgegebenen Kleider und Waren zur zentralen Sammelstelle nach Kienberg.
Er hat immer tatkräftig angepackt. Es waren in den letzten Jahren unzählige Marktstände die er im Bauhof abgeholt und nach unseren Feierlichkeiten wieder zurückgefahren hat. 
Auch zur Unterstützung der Kolpingfamilie beim großen alljährlichen Kinderfest, beim Altpapiersammeln und bei geselligen Unternehmungen war Hans Mitterer immer zur Stelle.
Schon als es den Pfarrbrief nur für unsere Pfarrei gab, übernahm er die Organisation der Verteilung und hat auch selbst unzählige Pfarrbriefe ausgetragen. Mit der Wandlung zum "kleinen" Pfarrverband (Lindach - Oberfeldkirchen - Schwarzau) hat er auch die Verteilung an die 2 weiteren Pfarreien organisiert. Bis zum Weihnachtspfarrbrief 2019 hat er diese Verteilung gewissenhaft und gerne erledigt.

Nach kurzer, schwerer Krankheit verschied Hans Mitterer nun leider am 15.04.2020 
Ein herzliches "Vergelt's Gott" möge ihn auf seinem letzten Weg begleiten!
Die Beisetzung fand im engstem Familienkreis in Trostberg statt.

Text: Pfarrei
Bilder: Limmer, privat