Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

WILLKOMMEN IN
DER PFARREI CHRISTI HIMMELFAHRT MÜNCHEN-WALDTRUDERING

Waldschulstraße 4 | 81827 München | Telefon: 089-430 41 16 | Fax: 089-437 388 55 |Mail: info@christi-himmelfahrt-muenchen.de

Angebote für Eltern, Kinder und Jugendliche

Da rief er ein Kind herbei.
(Mt 18,2)
Kinder und Jugendliche sind ein Geschenk Gottes. Zusammen mit ihren Eltern sind sie vielfältig herausgefordert. Sowohl die Kinder und Jugendgruppen als auch das Eltern-Kind-Programm und  die Musik-Angebote für Kinder und Jugendliche wollen Perspektiven eröffnen, damit sich die nachwachsende Generation gut entwickelt und Orientierung findet. Wer in Gemeinschaft Zusammenleben einüben darf, lernt Mut und Toleranz, Einsatzfreude und Verantwortung.


Eltern-Kind-Programm (EKP)

Schon viele Jahre bietet die Pfarrei Christi Himmelfahrt Mutter-/Vater-Kind-Gruppen an.
Das Eltern-Kind-Programm (EKP) vom Münchner Bildungswerk findet unter Anleitung einer qualifizierten Gruppenleitung einmal pro Woche in einem eigenen Gruppenraum statt.
Getreu dem Motto `Gemeinsam Wachsen` wird gesungen und gelacht, gebastelt und sich bewegt, gestaunt und erfühlt – kurzum: die Welt mit Kinderaugen gemeinsam entdeckt.
Eine gemeinsame Brotzeit und das Feiern der Feste im Jahreskreis sind ebenfalls lieb gewonnene Bestandteile und auch eine gute Möglichkeit, sich unter Gleichgesinnten auszutauschen.
Teilnehmen können Mütter/Väter mit Ihrem Kind/Kindern ab 8 Monaten.

Anmeldung und weitere Informationen bei
Andrea Rothkranz ☏ 0176 – 201 441 49

Sachauschuss Kinder und Familie


Unser Leitgedanke:
Der Sachausschuss „Kinder und Familie“ möchte Familien in unserer Gesellschaft unterstützen, indem er Angebote für gemeinsame Wege in der christlichen Erziehung anbietet. So wird auch über die Sakramentenspendung hinaus Interesse am aktiven christlichen Tun geweckt.
Mehr erfahren Sie hier.


Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg - Stamm Condor


Zum Selbstverständnis der Pfadfinder gehören das Verantwortungsbewusstsein füreinander und eine intensive Beziehung zur Natur. Im Erleben von Gruppenprozessen sollen die Kinder und Jugendlichen zu Demokratie und der Pflicht des Starken, den Schwachen zu schützen, hingeführt werden. Neben den wöchentlichen Gruppenstunden spielen besonders die gemeinsamen Lager und die monatlichen Altpapier-/Altkleider-Sammlungen eine wichtige Rolle.

Informationen über unsere Pfadfinder finden sie auf der eigenen Homepage des Stammes Condor unter www.dpsg-condor.de.


Ministranten

Nicht wegzudenken aus dem gottesdienstlichen und pfarrlichen Leben sind die Ministrant/inn/en. Ihre Aufgabe ist die Bereitung des eucharistischen Tisches und die festliche Gestaltung der Gottesdienste. In ihrem Tun unterstreichen sie die bleibende Jugend, die der Kirche von ihrem Herrn geschenkt wird. Zur Zeit sind etwa 45 Jugendliche zwischen 10 und 20 Jahren als Ministrant/inn/en tätig.

Kontakt:
Dorothee Schneider