Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrverband Heiliger Franz von Assisi

St. Ägidius Bergen - St. Peter und Paul im Thale Erlstätt - St. Maximilian Grabenstätt - Mariä Himmelfahrt Vachendorf

Erstkommunion im Pfarrverband Hl. Franz v. Assisi

In unserer Diözese ist es üblich, dass Kinder der 3. Klasse zum ersten Mal den Leib des Herrn empfangen können. In unserem Pfarrverband finden daher jährlich zwischen Ostern und Pfingsten die Erstkommunionfeiern statt. Die Kinder werden auf dieses Ereignis in Gruppenstunden, Weggottesdiensten und im Religionsunterricht der Schule vorbereitet. Eine wichtige Rolle spielt dabei aber auch das Elternhaus. Sind doch Eltern die ersten Glaubensvermittler ihrer Kinder.
Die Vorbereitungszeit beginnt in der Regel mit einem Elternabend, zu dem Sie schriftlich eingeladen werden. Bitte bringen Sie an diesem Abend die Anmeldung und die Einwilligungserklärung für das Speichern und Verbreiten von personenbezogenen Daten. Diese Formulare erhalten Sie mit der Einladung.
Wenn Ihr Kind außerhalb unseres Pfarrverbandes getauft worden ist, benötigen wir auch eine Kopie der Taufurkunde.
Sollten Sie keine Einladung erhalten und Ihr Kind möchte an der Erstkommunion teilnehmen, melden Sie sich bitte in Ihrem zuständigen Pfarrbüro. Sie können auch Kontakt mit den verantwortlichen pastoralen Mitarbeitern*innen in der Erstkommunionvorbereitung aufnehmen.

Erstkommunionvorbereitung einmal anders

Die Erstkommunionkinder aus Erlstätt und Grabenstätt stellten zusammen mit ihren Papas ihr handwerkliches Geschick unter Beweis. Unter der fachkundigen Anleitung von Sebastian Veres und mit viel Freude basteleten die Väter und ihre Kinder Schatzkisten. Darin können sie all ihre Schätze aus der Erstkommunionvorbereitung sammeln und für später aufbewahren.

Brotbacken in Pitzlloch

Die Vachendorfer Kommunionkinder durften auf dem Bauernhof in Pitzlloch im Rahmen der Kommunionvorbereitung ihr eigenes Brot backen.
Sie erfuhren von Bäuerin Traudl vieles über den Sauerteig, durften diesen kneten, streicheln und sorgfältig in die vorbereiteten Gärkörbchen legen, bevor jedes der Kinder seinen Brotlaib in den alten Brotbackofen eingeschossen hat.
Bis das Brot fertig war, durften die Kindern noch Semmeln backen.
Anschließend wurde gemeinsam die Geschichte "5 Brote und zwei Fische" aus dem Lukasevangelium gelesen. Dann waren die Semmeln auch schon fertig und die Kinder konnten sie sich bei einer Brotzeit zum Abschluss der Kommunionstunde schmecken lassen.

Vorstellungsgottesdienste der Erstkommunionkinder in Vachendorf und Bergen

Vorstellungstafel Vachendorf
Gruppenfoto Vorstellungsgottesdienst
In der Pfarrgemeinde Vachendorf bereiten sich 9 Mädchen und 2 Buben seit Anfang des Jahres in 2 Gruppen auf ihre Erstkommunion vor, die dieses Jahr unter dem Motto „Verbunden mit Dir, Jesus“ steht.
Passend dazu zogen die Kinder beim Vorstellungsgottesdient am 19. Januar mit einem Kletterseil verbunden in die Pfarrkirche ein. Pater Florin ging in seiner Predigt auf das Bild der Vorstellungstafel ein, die einen Berg zeigt, an dem sich ein Seil vom Tal zum Gipfelkreuz erstreckt. Er erklärte den Kindern, dass wir alle von Gott in der Taufe einen „Karabiner“ erhalten haben und Jesus das Seil ist, in das wir uns zu jeder Zeit einhängen können um mit Gott verbunden zu sein.
Anschließend stellten sich die Kinder vor und bestätigten vor der Gemeinde, dass sie mit Jesus verbunden sein wollen. Zur Veranschaulichung hängten sie ihre Fotos mit einem Karabiner in das Seil an der Vorstellungstafel. Als Andenken bekamen sie von Pater Florin ein kleines Tau, das Symbol des Hl. Franz von Assisi.
14 Kinder bereiten sich in Bergen auf ihre erste Heilige Kommunion vor. Auch sie haben sich am 19. Januar der Pfarrgemeinde vorgestellt und den Gottesdienst, den Pater Vasile zelebrierte, mitgestaltet. Das Thema der diesjährigen Erstkommunion, die am 10. Mai in Bergen gefeiert wird, lautet "Wir sind das Team Jesu"
Nachdem die Kinder ihre Bereitschaft, Jesus immer besser kennen zu lernen und an ihn zu glauben sowie zusammen zu halten und als frohe und dankbare Kinder Gottes zu leben, bekundet hatten, wurden sie von Pater Vasile mit Weihwasser gesegnet. Als Symbol und zur Erinnerung an diesen Tag bekamen jeder einen Rosenkranz.
Am Ende des Gottesdienstes bedankte sich Pater Vasile bei den Eltern, Kommunionmüttern, Lehrern und der gesamten Gemeinde für das Gebet und bat um die Unterstützung der Kinder auf dem Weg zur Erstkommunion und darum, ein gutes Vorbild für die Kinder zu sein.
Gruppenfoto Vorstellungsgottesdienst
Rosenkranz

Feier der Erstkommunion

Die Erstkommunionen in unserem Pfarrverband finden voraussichtlich im Herbst statt. Die genauen Termine erfahren Sie, sobald sie verlässlich feststehen.