Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrverband Heiliger Franz von Assisi

St. Ägidius Bergen - St. Peter und Paul im Thale Erlstätt - St. Maximilian Grabenstätt - Mariä Himmelfahrt Vachendorf

Lectio Divina - Meditatives Bibellesen

Die Bibel lesen mit Herz und Verstand
Lectio Divina ist eine alte und gleichzeitig wiederentdeckte Form, die Bibel zu lesen.
Schon in der alten Kirche und im mittelalterlichen Mönchtum wurde ihr viel Aufmerksamkeit geschenkt: Ihre Stufen oder Schritte (Lesen ­- Bedenken - Beten - still vor Gott da sein - anders leben) werden mehrfach wiederholt und immer wieder eingeübt.
Mit diesem Übungsweg wird die Bibel zur lebendigen Quelle der Gottesbeziehung. Wer die Schrift so liest, ist mit dem Wort der Bibel unterwegs.
Gleichzeitig ist die Lectio Divina ein sehr einfacher Weg, die Bibel kennenzulernen. Voraussetzungen sind allein Freude am Lesen und Entdecken des Textes.
Sie haben in der Fastenzeit und vor dem Advent die Möglichkeit, an jeweils vier Abenden diese Methode kennenzulernen.

Lectio Divina in der Fastenzeit 2020

Leider müssen auf Grund der Corona Infektion die weiteren Treffen zur Lectio Divina in der Fastenzeit 2020 entfallen.
Damit Sie die Bibeltexte für sich selber meditieren und betrachten können, steht der Psalm für den jeweils folgenden Sonntag online für Sie bereit.

Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit und alles Gute und bleiben Sie gesund.