Pfarrverband Altomünster

St. Birgittenhof 3, 85250 Altomünster, Telefon: 08254-8235, E-Mail: st-alto.altomuenster@ebmuc.de

Infos für die Besucher von St. Alto, Altomünster

Die Klosterkirche St. Alto & Birgitta in Altomünster kann unter der Woche leider nicht vollständig besucht werden. Sie haben lediglich, in der Zeit von ca. 8 bis 17 Uhr, die Möglichkeit bis zu einem Gitter in der Kirche sich frei zu bewegen. Die Opferkerzen und den Schriftenstand, wie die Herz-Jesu-Grotte und die Mariengrotte sind frei zugänglich.
Wenn Sie die Kirche komplett sehen wollen, besuchen Sie uns zu den Gottesdiensten oder sonntags nachmittags. Weitere Informationen erhalten Sie in den Pfarrbüros.

Kirchenführungen St. Alto

Sonntag Nachmittag Kirchenführung in Altomünster

WIR MACHEN WINTERPAUSE - die sonntäglichen Kirchenführungen finden erst wieder im Februar 2023 statt. 


Die ausgebildeteten Kirchenführer Georg Huber, Christine Richter, Helmut Richter, Benedikt Jung, Veronika Jung, Gabi Jung und Birgitta Graf laden jeden Sonntag um 14 Uhr zu einem Spaziergang durch die Pfarr- und Klosterkirche St. Alto & Birgitta sehr herzlich ein .

An den Marktsonntagen wird zusätzl. um 13 Uhr eine Kirchenführung angeboten.

Der Treffpunkt ist im Eingangsbereich der Kirche.

Gut vorbereitet sind die Kirchenführer auch auf Besuchergruppen, die während der Woche die Pfarr- und Klosterkirche besichtigen möchten.

Anmeldungen für zusätzliche Führungen bitte im Pfarrbüro Altomünster unter der Telefon Nr. 08254-8235.


Die Tradition der Kirchenführung am Sonntagnachmittag wird auch nach dem Tod der langjährigen und sehr erfahrenen Kirchenführerin Waltraud Werner fortgesetzt.