Pfarrverband Kirchanschöring

Kirchplatz 6, 83417 Kirchanschöring, Telefon: 08685-222, E-Mail: St-Michael.Kirchanschoering@erzbistum-muenchen.de

Gottesdienste im Pfarrverband Kirchanschöring

Kelch Hostienschale II
Kirchenanzeiger und Hinweisblatt zum Download (PDF-Datei) 
 
  • Gottesdienste
  • Messintentionen
  • Veranstaltungstermine
  • Mitteilungen aus den Pfarrbüros

Kirchenanzeiger und Hinweisblätter zum Download:


Tageslesung der Liturgie Texte der Gottesdienste zum Nachlesen




Lesungstexte für den Dienstag, 28. September 2021

Dienstag der 26. Woche im Jahreskreis

Heilige Lioba, Äbtissin (-> Lesungen Meßformular Tagesheilige/r)

Heiliger Wenzel, (-> Lesungen Meßformular Tagesheilige/r)

Heiliger Lorenzo Ruiz und Gefährten, (-> Lesungen Meßformular Tagesheilige/r)

1. Lesung SACH 8,20-23

Lesung aus dem Buch Sacharja
So spricht der Herr der Heere: Es wird noch geschehen, daß Völker herbeikommen und die Einwohner vieler Städte.
Die Einwohner der einen Stadt werden zur andern gehen und sagen: Wir wollen gehen, um den Zorn des Herrn zu besänftigen und den Herrn der Heere zu suchen. - Auch ich will hingehen. -
Viele Völker und mächtige Nationen werden kommen, um in Jerusalem den Herrn der Heere zu suchen und den Zorn des Herrn zu besänftigen.
So spricht der Herr der Heere: In jenen Tagen werden zehn Männer aus Völkern aller Sprachen einen Mann aus Juda an seinem Gewand fassen, ihn festhalten und sagen: Wir wollen mit euch gehen; denn wir haben gehört: Gott ist mit euch.

Evangelium LK 9,51-56

Aus dem Evangelium nach Lukas
Als die Zeit herankam, in der er (in den Himmel) aufgenommen werden sollte, entschloß sich Jesus, nach Jerusalem zu gehen.
Und er schickte Boten vor sich her. Diese kamen in ein samaritisches Dorf und wollten eine Unterkunft für ihn besorgen.
Aber man nahm ihn nicht auf, weil er auf dem Weg nach Jerusalem war.
Als die Jünger Jakobus und Johannes das sahen, sagten sie: Herr, sollen wir befehlen, daß Feuer vom Himmel fällt und sie vernichtet?
Da wandte er sich um und wies sie zurecht.
Und sie gingen zusammen in ein anderes Dorf.

zum Seitenanfang