Pfarrverband Petershausen-Vierkirchen-Weichs

Freiherrnstraße 34, 85258 Weichs
Telefon: 08136 424 Fax: -425
E-Mail: St-Martin.Weichs@ebmuc.de

Der Impuls im Juli An jedem Monatsanfang findest du hier einen neuen Impuls.

Suche Frieden und jage ihm nach - Bild
Foto von Thang Ha auf Pixabay
Suche Frieden und jage ihm nach. Das war das Motto der Romwallfahrt 2018, entnommen aus dem Psalm 34.

Suche Frieden und jage dem Frieden nach.

Frieden ist etwas, nach dem ich suchen muss. Frieden ist etwas, das ganz schnell, ganz weit weg sein kann. Der Friede kommt nicht von allein, ist schnell weg und es braucht ein Tätigwerden, damit der Friede wieder zurück kommen kann.

Nach Frieden muss ich suchen. Ich muss mir immer wieder aktiv vor Augen führen, was Frieden in meinem Umfeld bedeutet und was ich dazu geben muss, damit dieser Friede in meinem Umfeld und in der Welt eine Chance hat.

Dabei geht es um Versöhnung, Vergeben und Verzeihen. Es geht darum, mein Gegenüber so zu lassen, so zu akzeptieren, wie er oder sie ist.
Es geht darum einander zu unterstützen, ohne zu hinterfragen. Zu helfen, ohne eine Gegenleistung zu erwarten. Da zu sein, wenn ich gebraucht werde.
Und es geht darum, die Grenzen meiner Mitmenschen zu akzeptieren und zu achten.

Kurz gesagt, es geht darum, wie wir Menschen in Gemeinschaft miteinander leben.

Gott will, dass wir Menschen gut miteinander umgehen. Gott will, dass wir mit allem, was Schöpfung ist, gut umgehen. Gott will Frieden auf dieser Welt für alles, was auf dieser Welt ist.

Das ist eine Herausforderung für jeden und jede von uns. Doch mit dieser Herausforderung sind wir nicht allein. Gott ist an unserer Seite und hilft. Es ist an uns, Gott wahrzunehmen, Gott anzunehmen und Gott wertzuschätzen.

Dann kann ich den Frieden finden. Dann kann der Friede mich finden.