Pfarrverband Seeon

Pfarreien Seeon St. Lambert  - Seebruck St. Thomas und St. Stephan - Truchtlaching St. Johann Baptist

Aktuelles aus dem Pfarrverband

Weitere Neuigkeiten siehe in der linken Navigationsleiste!

Neujahrsempfang 1

"Wir leiden unter den Strukturen der Kirche"
Nachdenkliche Worte von Dekan Florian Schomers beim Neujahrsempfang des Pfarrverbandes

Im  Anschluss an den Gottesdienst von Pfarrer Albert Lang und Diakon i. R. Hans Eder in der Klosterkirche Seeon fand im Festsaal des Klosters der traditionelle Neujahrsempfang des Pfarrverbandes Seeon statt. Ausgerichter war in diesem Jahr der Pfarrgemeinderat Seeon.
Die Kircheninstitutionen, die Gemeindevertreter, sowie die Vorsitzenden der Vereine der Gemeinde Seeon-Seebruck - viele sind der Einladung gefolgt und kamen zum offiziellen Teil mit den Reden und dem anschließenden gemütlichen Teil am Büffet zusammen. Die Hippikrainer begleiteten den Neujahrsempfang musikalisch. "Die Musik wurde quasi eingeflogen", unkte der Pfarrgemeinderatsvorsitzende Konrad Daxenberger. Die drei Musiker Maxi Mühlbauer, Andreas Niederbuchner und Sebastian Kiefersbeck - waren tags zuvor noch in Berlin auf der "Grünen Woche". In den Reden nahmen Pfarrer Dr. Florian Schomers, Bürgermeister Martin Bartlweber und Konrad Daxenberger die Kirche mit nachdenklichen Worten ins Visir. "Wir leiden unter den Strukturen der Kirche, weil sich nur schwer was ändert", sagte Schomers. "Verändern kann man nur von innen", fügte er hinzu.. Bartlweber sprach von einer bewegten Zeit und Daxenberger fragte: "Wann findet ein Umdenken statt?" Aber der Bügermeister wollte nicht alles schlecht reden: "Es gibt auch noch Sachen die gut sind, zum Beispiel die Wertevermittlung." Alle drei bedankten sich bei den Ehrenamtlichen der Gemeinde, für die auch dieser Neujahrsempfang stehen solle.
Neujahrsempfang 2
Text/Fotos td.

Firmvorbereitung in den Pfarrverbänden Seeon, Trostberg und in der Pfarrei Baumburg

Zur Firmvorbereitung können sich alle Jugendlichen aus unseren Pfarreien anmelden, die in diesem Jahr die Jahrgangsstufe 8 oder höher besuchen. Wenn Jugendliche die aktuell in die 8. Klasse gehen, oder in diesem Jahr 14 werden keine Einladung erhalten haben, dann liegt da ein Problem mit unserem Meldewesen vor, das bedeutet, dass der Name/die Adresse bei der Abfrage nicht erschien. Das bedeutet slbstverständlich nicht, dass diese Jungendlichen sich nicht anmelden können. Jeder der mindestens die 8. Klasse besucht, kann sich zur Firmvorbereitung anmelden. Alle Informationen und den Link zur Anmeldung im nächsten Text.
Fisch
Vorbereitung
Die Firmvorbereitung wird auch in diesem Jahr mit Hilfe von thematischen Gottesdiensten stattfinden.Die Termine für diese Gottesdienste stehen bereits fest:
Januar/Februar: Vorstellungsgottesdienste nach Absprache
15. März, 19 Uhr, Baumburg, Vorbereitungsgottesdienst (3)
12. April, 19.00 Uhr, Maria Himmelfahrt/Schwarzau, Vorbereitungsgottesdienst (4)
26. April, 19.Uhr, Klosterkirche Seeon, Vorbereitungsgottesdienst (5)
03. Mai, 19. Uhr, Baumburg, Vorbereitungsgottesdienst (6)
16. Juni. 19. Uhr, Maria HimmelfahrtSchwarzau, Bußgottesdienst zur Firmung (7)

Zu diesen Gottesdiensten wird der Firmling von seinen Paten begleitet, der ihm als Mentor zur Seite steht und über Fragen des Glaubens spricht, die sich bei den Gottesdiensten ergeben werden. Darauf werden die Paten/Mentoren in einer kleinen Einführungsveranstaltung (ca. 2 Stunden) vorbereitet. Ist es Dir unmöglich, jemanden zu finden, der diese Aufgabe übernimmt, stehen einige Ehrenamtliche der Pfarrei zur Verfügung.
Selbstverständlich sind auch die Eltern zu diesen Gottesdiensten herzlich eingeladen!

Außerdem ist ein Halbzeittreffen für die Paten zum Erfahrungsaustausch und für Rückmeldungen geplant. (Besuch selbstverständlich freiwillig)
20. März, 19.00 Uhr Pfarrheim Truchtlaching/Erfahrungsaustausch

Darüber hinaus werden wir auf freiwilliger Basis Gruppen bilden, die gemeinsame Unternehmungen mit den Gottesdienstbesuchen verbinden.


Firmproben
18. Juni, 14.30 Uhr, Schwarzau
18. Juni, 16.30 Uhr, Baumburg
19. Juni, 14.30 Uhr, Seeon


Die Firmungen wird Weihbischof Rupert spenden.  Folgende Termine sind geplant:
21. Juni 15.00 Uhr Schwarzau
22. Juni 10.00 Uhr Baumburg
22. Juni 15.30 Uhr Seeon


Adressen:
Pfarrheim Baumburg, Schulweg 6, 83352 Altenmarkt
Kirche Baumburg, Baumburg 28, 83352 Altenmarkt
Pfarrheim St. Andreas Trostberg, Vormarkt 22, 83308 Trostberg
Kirche St. Andreas Trostberg, Marienplatz 1, 83308 Trostberg
Pfarrheim Schwarzau, Kirchenstr. 2, 83308 Trostberg
Kirche Schwarzau, Kirchenstr. 6, 83308 Trostberg
Pfarrheim Truchtlaching, Osterbergstr. 4,  83367 Truchtlaching
Klosterkirche Seeon, Klosterweg 5, 83370 Seeon

Hier der Brief an die Firmlinge mit allen Terminen als PDF

Hier geht`s zur Anmeldung:


Neujahrsgottesdienst des Pfarrverbandes in der Klosterkirche Seeon

Seit dem 1. Dezember des vergangenen Jahres ist Pfarrer Andreas Zach als Pfarrvikar unter anderem auch im PV Seeon eingesetzt. Nun wurde ihm gleich zum Jahreswechsel die Ehre zuteil, sowohl den Jahresabschlussgottesdienst, als auch den Neujahrs-Gottesdienst in der Klosterkirche in Seeon mit den Gläubigen zu feiern, Zach vertritt den erkrankten Pfarrer Florian Schomers.
Beide Gottesdienste werden seit fünf Jahren zentral im Pfarrverband Seeon in einem Ortsteil gefeiert. Wie es ihm geht, werde er oft gefragt, erzählte Zach in seiner Predikt des Neujahrs-Gottesdienstes: "Um`s Heisl ume is schee, doch die Großwetterlage ist bescheiden!", berichtete er. Er spielte dabei auf die aktuellen Kriege, sowie die Missbrauchsfälle in der Kirche an. "Dass die Kirche dabei Leute verliert, ist nachzuvollziehen", meinte er. Dass dies in Kürze schnell zu ändern ist, glaubt er nicht, so Zach in seiner nachdenklichen Predikt.
Musikalisch begleitet wurde die Neujahsmesse von Andrea Wittmannn an der Orgel und Leo Dandl begeisterte mit seiner Trompete.
Neujahr 2024
Text/Foto td.

Mini Treffen

Ministrieren verbindet: Das 2. Ministranten-Treffen in Seeon

Wein, Wasser und Hostien dem Pfarrer überreichen, bei der Wandlung die Glöckchen klingeln oder die Leuchter beim Evangelium halten - diese Aufgaben sind den Ministranten geläufig. Dabei eine Gemeinschaft bilden, zusammenhalten und Zuverlässigkeit zeigen gehören ebenfalls dazu.
Daher trafen sich die Ministranten aus den Pfarrverbänden Trostberg, Seeon und der Pfarrei Baumburg zum 2.Treffen aller Minis am 29. September 2023 in der Klosterkirche Seeon, in der bereits Mozart an der Orgel spielte.
Nach der Begrüßung von Pater Simo und Pfarrer Schomers und einem gemeinsamen Gebet wurden die Informationen über die nächste Romwallfahrt gegeben. Sie findet vom 27. Juli bis 2. August 2024 statt und war schon immer ein Highlight. Zum dortigen Programm gehören beispielsweise die Audienz beim Papst im Vatikan und der Gottesdienst mit Kardinal Reinhard Marx. Auch gibt es freie Tage mit eigener Gestaltung. Es wurde um eine frühe Anmeldung gebeten.
Zum Ausklang versammelten sich alle um ein Lagerfeuer im Pfarrgarten, wo Snacks und Getränke zur Verfügung standen, um Gespräche zu führen oder das Beisammensein zu genießen.
Dass, das Ministrieren heutzutage keine Selbstverständlichkeit mehr ist, ist zweifellos. Doch auch wenn man als Ministrant nicht für den nächsten Gottesdienst eingeteilt ist, kann er oder sie jede Woche den Altardienst ausführen, wurde besonders von den Geistlichen betont. Das nächste Treffen findet voraussichtlich im Frühjahr statt.

Laura Bratzdrum
Mini Treffen 2

Morgenerwachen auf der Alz

Eine besondere Andacht auf dem Alzfloß feierte der PV Seeon
gemeinsam mit Pfarrer Schomers.
Floß
Floßfahrt 2
Floßfahrt 3
Neu
Fotos von Kießling

Priesterjubiläum

Erstkommunion im Pfarrverband

Unter dem Leitgedanken "Offene Augen - weites Herz" fanden im Pfarrverband Seeon drei Erstkommunionfeiern statt. Die Gesamtleitung lag bei Gemeindereferentin Irmi Huber, die auch die Predigt bei den Gottesdiensten übernahm. In Seebruck empfingen 5 Kinder zum ersten Mal die Heilige Kommunion, Zelebrant war Pater Simo.  Mit Pfarrer Schomers feierten in Truchtlaching 12 Kinder und in Seeon 3 Kinder ihre Erstkommunion. Musikalisch gestaltet wurden die Feiern in Seebruck und Truchtlaching von den "Truchlinger Singsocken" unter der Leitung von Richard Gruber und Bettina Kramer. In Seeon sang der Kirchenchor unter der Leitung von Andrea Wittmann.
EK Seebruck
Seebruck
EK Truchtaching
Truchtlaching
EK Seeon
Seeon

Wo 2 oder 3 oder 65 versammelt sind....

....da war ER mitten unter uns beim Treffen aller Ministranten der Pfarreien Schwarzau, Trostberg, Oberfeldkirchen, Lindach, Altenmarkt, Rabenden, Truchtlaching, Seeon und Seebruck. Am 05. Mai 2023 kamen zahlreiche Minis der besagten Pfarreien im Pfarrheim in der Schwarzau zu einem gemeinsamen Treffen/Grillfest zusammen.
Bei fröhlichem Ambiente, leckerem Grillgut, reichlich Salaten und vor allem großer Vorfreude wurde erstmals über die bevorstehende Rom-Wallfahrt im Sommer nächsten Jahres informiert und gesprochen.
Mit im Gepäck hatte der Initiator des Treffens, Pater Simo mit Pfarrer Florian Schomers, zwei Mitbrüder von Pater Simo, Pater Mato und Pater Ivo aus Palling, welche mit spannenden Anekdoten und Witzen zum gelungenen Abend beitrugen.
Insgesamt waren die ersten Begegnungen der Minis aus den unterschiedlichen Pfarreien ein guter Startpunkt für eine gemeinsame,  gesellige und erlebnisreiche Romfahrt 2024.
Minis
Text/Antonia Niemeyer, Foto/Franziska Krüger