Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrverband St. Clemens - St. Vinzenz

Arnulfstr. 166   -    80634 München  -  Tel: 089 130 121 90
E-Mail: st-Clemens.muenchen@ebmuc.de

GOTTESDIENSTORDNUNG im Pfarrverband St. Clemens - St. Vinzenz

 
ST. CLEMENSUhrST. VINZENZUhr
 
Sonntag
Pfarrgottesdienst
10:00
Pfarrgottesdienst
10:00
 
Montag
kein Gottesdienst
kein Gottesdienst
 
Dienstag
Eucharistiefeier
18:00
kein Gottesdienst
 
Mittwoch
kein Gottesdienst
Eucharistiefeier
18:00
 
Donnerstag
Eucharistiefeier
18:00
kein Gottesdienst
 
Freitag
kein Gottesdienst
kein Gottesdienst
 
Samstag
Eucharistiefeier
18:00
Eucharistiefeier
18:00

Sie sind herzlich eingeladen, bei allen unseren Gottesdiensten mitzufeiern!

Gottesdienstordnung in den Sommerferien

for

Gottesdienst- und Veranstaltungsanzeiger des Bistums

B R Ü C K E N B A U E N unser Pfarrbrief erscheint zweimal jährlich

S C H U T Z K O N Z E P T

Als Pfarrverband wollen wir ein Ort sein, an dem sich Kinder in einem geschützten Raum hinsichtlich ihrer Persönlichkeit und ihres Glaubens entwickeln können. Deshalb gibt es zahlreiche Felder der Kinder- und Jugendpastoral in unserem Pfarrverband. Leider ist in den letzten Jahrzehnten eine unglaubliche Anzahl sexualisierter Gewalt an Kindern innerhalb der röm.-kath. Kirche in Deutschland geschehen und vertuscht worden. Diese schändlichen Taten sind aufs Schärfste zu verurteilen und von daher muss alles darangesetzt werden, dass sich solche Vorfälle nicht mehr wiederholen.

Aus diesem Grund legt die Erzdiözese München und Freising Wert auf eine umfangreiche Präventionsarbeit. Zur Verhinderung und zur möglichen Aufdeckung von psychischer, physischer und sexualisierter Gewalt sowie zur konsequenten Verfolgung eventueller Vorfälle wollen wir als Pfarrverband mit Hilfe eines Präventionskonzeptes und durch Präventions-Ansprechpartner unseren Beitrag leisten.

Darüber hinaus sind alle ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verpflichtet, einen Verhaltenskodex zur Kenntnis zu nehmen und zu befolgen.


Durch Beschluss der Kirchenverwaltungen wurde Pastoralreferent Konstantin Bischoff als Präventionsbeauftragter bestellt. kbischoff@ebmuc.de 089/13012190.
Er steht in allen Fragen zur Verfügung.
 
Weitere Ansprechpartner im Erzbistum unter: https://www.erzbistum-muenchen.de/im-blick/missbrauch-und-praevention
 
 
 
 
 
 
 
Konstantin Bischoff | Pastoralreferent
Pfarrverband St. Clemens und  St. Vinzenz  München - Neuhausen
 
Kath. Pfarramt St. Clemens | Arnulfstr. 166 |80634 München
Telefon: 089-1301219-0 | Fax: 089-1301219-320

AKTUELLE TERMINE UND VERANSTALTUNGEN


Gottesdienst für Demenz-Kranke
in der Stephanusgemeinde

Gottesdienst für von Demenz betroffene
vmn

manderl

A U S B I L D U N G
für Ehrenamtliche

Ausbildungskurs für Ehrenamtliche in der Seelsorge in Neuhausen
 
Die fünf Neuhauser Pfarrgemeinden, St. Benno, Herz Jesu, St Theresia und der Pfarrverband St. Clemens und St. Vinzenz bieten erstmals einen Ausbildungskurs für Ehrenamtliche in der Seelsorge an. Von November 2018 bis Juni 2019 können Interessierte sich auf einen Einsatz in der Begleitung von Menschen im Rahmen von Krankenbesuchen,  Begleitung nach Trauerfällen, im Altenheim … ausbilden lassen.

Der Kurs soll den Teilnehmenden persönlichen Gewinn bringen, in dem er neben theoretischen Einführungen vor allem auch auf praktische Übungen und Arbeit an der eigenen Person setzt. Themen, wie menschliches Verhalten, Gefühle, Gesprächsführung, Krisen, Krankheit, Alter, Umgang mit Tod und Trauer sind Teil des Kurses.  Er findet an drei Samstagen, sowie acht Montagabenden und im Rahmen eines „Praktikums“ statt.

Ausschreibungen und Anmeldeformulare liegen in unseren Kirchen auf und finden sich unter: www.himmel-ueber-neuhausen.de

Konstantin Bischoff, Pastoralreferent im PV St. Clemens und St. Vinzenz, steht als Ansprechpartner zur Verfügung und freut sich auf Anfragen und Anmeldungen: kbischoff@ebmuc.de, 0170/6607146


Neue Sängerinnen und Sänger gesucht!
Einstieg jederzeit möglich!

chor

hoedtke

Neue Kirchenmusikleitung

Neu bei uns im Pfarrverband angefangen hat Frau Deborah Hödtke.

Sie tritt die Nachfolge von Herrn Weiland an
, der über 35 Jahre lang die Kirchenmusik im Pfarrverband gestaltet hatte.

Deborah Hödtke ist zurzeit Studentin an der Musikhochschule München im Master Kirchenmusik. Als gebürtige Berlinerin absolvierte sie ihr Grundstudium in Freiburg und kam im Sommer 2018 nach München.

Das Instrument Orgel begeisterte sie schon früh, sodass sie mit 10 Jahren das Orgelspielen begann und seitdem auch bei verschiedenen Wettbewerben erfolgreich war. Besonders bereichernde Erfahrungen konnte sie in einem einjährigen Erasmusaufenthalt während des Bachelorstudiums in Toulouse (Frankreich) sammeln.

Neben dem Studium war sie stets an verschiedenen Kirchenmusikerstellen tätig und leitete so verschiedenste Chöre und Ensembles. Nun freut sie sich, im kommenden Jahr die Kirchenmusik im Pfarrverband St. Clemens und St. Vinzenz anleiten zu dürfen und so das Gemeindeleben mitzugestalten.

Wenn Sie, oder Ihre Kinder in einem unserer Chöre mitsingen möchten, oder für sonstige musikalische Anliegen erreichen Sie Frau Hödtke am Besten per e-Mail: deborah.hoedtke@gmx.net


J A H R E S K R I P P E
in St. Clemens

In der Jahreskrippe in St. Clemens können Sie seit Neuestem die Darstellung der Zimmermannswerkstatt in Nazareth bestaunen und bewundern.
 
Ein ganz herzliches „Vergelt’s Gott“ den Brüdern Ostendarp, die sich besonders liebevoll und engagiert der künstlerischen und anschaulichen Gestaltung annehmen!


Seit Jahrzehnten, die genaue Ursprungszeit ist nicht bekannt, existiert in St. Clemens eine Jahreskrippe, die allerdings in den letzten Jahren vor Dezember 2017 nicht mehr betreut wurde.

Im Herbst 2017 wurde im Krippenraum links hinten in der Kirche auf Veranlassung von Herrn Bischoff die gesamte Elektrik erneuert und eine neue Beleuchtung installiert. Vorhandene Gebäude und Figuren wurden gesichtet, soweit möglich repariert und gesäubert.

Zum Weihnachtsfest 2017 konnte dann mit der „Geburt Jesu“ die erste Darstellung gezeigt werden. In lockerer Folge sind das ganze Jahr über verschiedene Bilder zu sehen. Für die passenden Hintergrundbilder sorgt Prof. Rupert Gebhard aus St. Vinzenz – Pfarrverbandszusammenarbeit!
Zimmerei
Darstellung der Zimmermannswerkstatt in Nazareth



EKP Programm
im Pfarrverband

ekp