Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrverband St. Clemens - St. Vinzenz

Arnulfstr. 166   -    80634 München  -  Tel: 089 130 121 90
E-Mail: st-Clemens.muenchen@ebmuc.de

GOTTESDIENSTORDNUNG im Pfarrverband St. Clemens - St. Vinzenz

Derzeit finden im Pfarrverband keine öffentlichen Gottesdienste statt.


Gemeinsam mit den Kolleg*innen der anderen Neuhauser Pfarrgemeinden stellen wir für jeden Sonntag einen Hausgottesdienst zur Verfügung, der auch angehört werden kann.
Hausgottesdienst.


Hier finden Sie das Evangelium des heutigen Tages



.............................................................................................................................

AKTUELLES UND ONLINE ANGEBOTE


ostern
Bild: Himmel über Neuhausen
corona
Verantwortlich: Generalvikar / Amtschefin
Bildnachweis: iStock.com (Meinzahn)
WIR BETEN FÜREINANDER
Tägliche Gottesdienstübertragung: www.erzbistum-muenchen.de/stream
Impulse zum Gebet: www.erzbistum-muenchen.de/coronavirus
Hausgottesdienst & Audioimpuls: www.himmel-ueber-neuhausen.de/impuls

WIR HÖREN ZU
Telefonseelsorge: 0800 / 111 0 222 oder www.telefonseelsorge.de
Münchner Insel (ökumenisch): 089 / 21 02 18 48 oder 0151 / 55 23 5 00

WIR SIND VOR ORT
Wir Seelsorger des Pfarrverbands St. Clemens sind für Sie erreichbar
Pfarrbüros: St. Clemens: 089/13 01 21 90 & St. Vinzenz 089/12 11 64 90
Auch unter 01 51/64 32 47 75 sind wir erreichbar.

Unsere Glocken läuten täglich um 12 und 19:30.
Auch am Sonntag läuten wir kurz vor 10 Uhr.
Beten wir zu diesen Zeiten miteinander.




misereor
Fotos:Mellenthin/MISEREOR,Greven/MISEREOR

M I S E R E O R
Fastenaktion 2020

MISEREOR-Kollekte am 28./29. März 2020
 
 
 
In diesen Tagen besinnen sich viele Menschen in unserer Gemeinde auf den Wert des Zusammenhaltens und der Solidarität. Die Folgen des Corona-Virus treffen auch die MISEREOR-Fastenaktion, da die Kollekte eine existenzielle Säule der MISEREOR-Projekt-Arbeit ist. Durch die Absage aller Gottesdienste, entfällt somit auch diese wichtige Sammelaktion. Dennoch geht die Arbeit in den Hilfsprojekten weiter.
Menschen im Nahen Osten, in Venezuela, im Kongo und anderen Ländern sind auf unsere Solidarität angewiesen. Zu den übergroßen Nöten und Leiden wie Krieg, Vertreibung und Flucht kommt nun die Sorge um die eigene Gesundheit in Zeiten der Pandemie hinzu.
Daher wenden wir uns heute mit folgender Bitte an Sie:
 
Bitte spenden Sie Ihre Kollekte direkt an MISEREOR.
Das geht per:
·          www.misereor.de/fasten-spende
 oder
·         Spendenkonto
                        MISEREOR
Pax-Bank Aachen
IBAN: DE75 3706 0193 0000 1010 10
BIC: GENODED1PAX
 
Sie können Ihre Spende auch in einem Briefumschlag im Pfarrbüro abgeben.
 
Ich danke Ihnen von Herzen und wünsche Ihnen für die kommende Zeit viel Kraft, Zusammenhalt und Gesundheit. Mögen Sie die kommenden Monate unversehrt überstehen.
Gesundheit und gesegnete Ostertage!

hl. land
Bild: Deutscher Verein v. Hl. Land

Wichtiger Hinweis zur Heilig-Land-Kollekte am 5. April 2020


Die Kollekte zur Unterstützung der Christen im Heiligen Land am Palmsonntag, dem 5. April 2020, wird in diesem Jahr nicht stattfinden können.


Wir bitten Sie, dem Aufruf der Deutschen Bischöfe Beachtung zu schenken und Ihre Spende direkt dem Deutschen Verein vom Heiligen Land und dem Kommissariat des Heiligen Landes der Deutschen Franziskanerprovinz zukommen zulassen.

Möglichkeit zur direkten Spende finden Sie auf der Internetseite www.palmsonntagskollekte.de, die von beiden Einrichtungen gemeinsam unterhalten wird. Das Spendenkonto lautet: Deutscher Verein vom Heiligen Lande, Pax-Bank, IBAN: DE13 3706 0193 2020 2020 10, Stichwort: Spende zu Palmsonntag.
 
kollekte
Bild: Deutscher Verein v. Hl. Land

WIR SIND ERREICHBAR

computer
Bild: Factum/ADP
In: Pfarrbriefservice.de

SEELSORGER:

Pfarrer Lechner, Konstantin Bischoff, Franziska Bromberger, Katharina Hilsenbeck stehen Ihnen in diesen Tagen zu den üblichen Bürozeiten via Telefon oder E-Mail zur Verfügung.

In dringenden Fällen können Sie außerhalb dieser Zeiten über unsere Notfallnummer: 0151 / 64 32 47 75 ebenfalls eine/n unserer Seelsorger erreichen.
St. Clemens: 089 130 121 90
St. Vinzenz: 089 121 116 490


PALMBÜSCHERL
Bild: KAB Ortsgruppe St. Clemens

K A B

Liebe KAB - Familie,
 
 
leider müssen wir schon wieder eine Änderung bekannt geben.

Unser, Erzbischof Kardinal Reinhard Marx, hat gestern alle kirchlichen Gottesdienste und Veranstaltungen weiter bis zum 19. April 2020
für die ganze Diözese abgesagt.


Damit kann auch unser Palmzweigverkauf am 04. und 05. April 2020 nicht wie vorgesehen stattfinden. Das Material für die Gebinde wurde bereits wegen der Wetterlage im Februar angekauft.

Wir haben deshalb, in Abstimmung mit unserem Präses beschlossen, die geweihten Gebinde in St. Clemens und St. Vinzenz zur kostenlosen Abholung zu den Öffnungszeiten der Kirchen am 04. und 05. April 2020 (so lange Vorrat reicht) auf einem Tisch in der Kirche bereit zu stellen.

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Die von Dekan W. Lechner geweihten Gebinde sollen bei Ihnen zu Hause einen kleinen Hoffnungsschimmer in diesen ernsten Tagen darstellen und etwas Normalität widerspiegeln.

Informieren Sie bitte auch diejenigen Mitglieder, die wir "online" leider nicht erreichen können.

Trotz allem, ein gesegnetes Osterfest und vor allem: BLEIBEN SIE GESUND.

Auf ein baldiges Wiedersehen.


Günther Mack
Vorsitzender

Onlineangebote des Erzbistums unter:

radio
Bild: Bernhard Riedl
In: Pfarrbriefservice.de

Gottesdienste in Radio, TV und Stream



Gerne stellen wir hier einige Möglichkeiten Gottesdienste aus der Ferne mit zu feiern zur Verfügung:

Münchner Dom  im Münchner Kirchenradio
Von Sonntag, 15. März, an wird bis auf weiteres täglich ein Gottesdienst aus der Sakramentskapelle des Münchner Liebfrauendoms live übertragen. Zu sehen im Internet und zu hören im Münchner Kirchenradio über das Digitalradio DAB+ oder im Livestream. Jeweils sonntags um 10 Uhr sowie montags bis samstags um 17.30 Uhr wird es dieses Angebot geben.
 
Fernsehgottesdienste
Jeden Sonntag überträgt das ZDF einen Fernsehgottesdienst (abwechselnd evangelisch - katholisch) um 9:30. Infos hier: https://www.zdf.fernsehgottesdienst.de/
 
Morgenmesse mit Papst Franziskus aus Rom
Papst Franziskus feiert täglich um 6:55 die Morgenmesse. Vatikan News kommentiert auf Deutsch. Zu sehen im Livestream bei Vatikan News: https://www.vaticannews.va/de.html
Zu hören bei Radio Horeb über DAB+ oder in München über UKW 92.4
 
Radio Horeb
Radio Horeb überträgt eine Messe täglich um 9:00 (Empfang s.o.) und um 18:00 (Empfang nur DAB+)
 
Tagesimpuls
Einen Impuls zum Tagesevangelium bietet
zum Hören das Münchner Kirchenradio über das Digitalradio DAB+ oder im Livestream und zum Lesen
der Jesuitenorden hier.
Quelle: "Himmel über Neuhausen"

ttr
Bilder: Altnet / Pixabay.com - Lizenz
medialna / cc0 – gemeinfrei / Quelle: pixabay.com

T A U F E N
UND
T R A U U N G E N

bis auf Weiteres dürfen wegen der Einschränkungen aufgrund des Covid-19 Virus keine Trauungen und Taufen stattfinden.

Die Sakramentenspendung muss auf einen späteren Termin verschoben werden.

Sobald feststeht, wie lange der Ausnahmezustand noch andauern wird, werden wir auf Sie zukommen und Sie über mögliche Ersatztermine informiern.

messe
Bild: Christine Limmer
In: Pfarrbriefservice.de

M E S S I N T E N T I O N E N

Bis auf Weiteres können leider keine Intentionen für Ihre verstorbenen Angehörigen mehr angenommen werden.

Sollten Sie schon eine Messe angegeben haben, die wegen der Einschränkungen des Ausnahmezustandes nicht gelesen werden kann, werden Sie informiert, wann der Ersatztermin stattfindet, sobald der Termin feststeht, an dem wieder normale Liturgie stattfinden kann.

Öffentliche Bücherei
St. Vinzenz

Hallo allerseits!

Tipp vom Michaelsbund:
Polylino anklicken und kostenlosen Zugang bis 16. 4. runterladen.

Polylino – der digitale mehrsprachige Bilderbuchservice für Kitas, Kindergärten, Vorschulen und Bibliotheken
Viel mehr als einfach nur Lesen
Kita geschlossen? So nutzen Sie Polylino auch zuhause: hier klicken für mehr Informationen!


Liebe Grüße bleibt alle gesund
Irmgard Scharold
bib


B R Ü C K E N B A U E N unser Pfarrbrief erscheint zweimal jährlich

S C H U T Z K O N Z E P T
zur Prävention sexueller Gewalt

___________________________________________________
Als Pfarrverband wollen wir ein Ort sein, an dem sich Kinder in einem geschützten Raum hinsichtlich ihrer Persönlichkeit und ihres Glaubens entwickeln können. Deshalb gibt es zahlreiche Felder der Kinder- und Jugendpastoral in unserem Pfarrverband. Leider ist in den letzten Jahrzehnten eine unglaubliche Anzahl sexualisierter Gewalt an Kindern innerhalb der röm.-kath. Kirche in Deutschland geschehen und vertuscht worden. Diese schändlichen Taten sind aufs Schärfste zu verurteilen und von daher muss alles darangesetzt werden, dass sich solche Vorfälle nicht mehr wiederholen.

Aus diesem Grund legt die Erzdiözese München und Freising Wert auf eine umfangreiche Präventionsarbeit. Zur Verhinderung und zur möglichen Aufdeckung von psychischer, physischer und sexualisierter Gewalt sowie zur konsequenten Verfolgung eventueller Vorfälle wollen wir als Pfarrverband mit Hilfe eines Präventionskonzeptes und durch Präventions-Ansprechpartner unseren Beitrag leisten.

Darüber hinaus sind alle ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verpflichtet, einen Verhaltenskodex zur Kenntnis zu nehmen und zu befolgen.




_________________________________________________

Durch Beschluss der Kirchenverwaltungen wurde Pastoralreferent Konstantin Bischoff als Präventionsbeauftragter bestellt. kbischoff@ebmuc.de 089/13012190.
Er steht in allen Fragen zur Verfügung.
 



Weitere Ansprechpartner im Erzbistum unter: https://www.erzbistum-muenchen.de/im-blick/missbrauch-und-praevention
 
 
 
 
Konstantin Bischoff | Pastoralreferent
Pfarrverband St. Clemens und  St. Vinzenz  München - Neuhausen
 
Kath. Pfarramt St. Clemens | Arnulfstr. 166 |80634 München
Telefon: 089-1301219-0 | Fax: 089-1301219-320

J A H R E S K R I P P E
in St. Clemens

In der Jahreskrippe in St. Clemens können Sie seit Neuestem die Darstellung "Jesus fastet in der Wüste" bestaunen und bewundern.
 
Ein ganz herzliches „Vergelt’s Gott“ den Brüdern Ostendarp, die sich besonders liebevoll und engagiert der künstlerischen und anschaulichen Gestaltung annehmen!


Seit Jahrzehnten, die genaue Ursprungszeit ist nicht bekannt, existiert in St. Clemens eine Jahreskrippe, die allerdings in den letzten Jahren vor Dezember 2017 nicht mehr betreut wurde.

Im Herbst 2017 wurde im Krippenraum links hinten in der Kirche auf Veranlassung von Herrn Bischoff die gesamte Elektrik erneuert und eine neue Beleuchtung installiert. Vorhandene Gebäude und Figuren wurden gesichtet, soweit möglich repariert und gesäubert.

Zum Weihnachtsfest 2017 konnte dann mit der „Geburt Jesu“ die erste Darstellung gezeigt werden. In lockerer Folge sind das ganze Jahr über verschiedene Bilder zu sehen. Für die passenden Hintergrundbilder sorgt Prof. Rupert Gebhard aus St. Vinzenz – Pfarrverbandszusammenarbeit!
krippe
„Jesus fastet 40 Tage in der Wüste“


 
ST. CLEMENSUhrST. VINZENZUhr
 
Sonntag
Pfarrgottesdienst
10:00
Pfarrgottesdienst
10:00
 
Montag
kein Gottesdienst
kein Gottesdienst
 
Dienstag
Eucharistiefeier
18:00
kein Gottesdienst
 
Mittwoch
kein Gottesdienst
Eucharistiefeier
18:00
 
Donnerstag
Eucharistiefeier
18:00
kein Gottesdienst
 
Freitag
kein Gottesdienst
kein Gottesdienst
 
Samstag
Eucharistiefeier
18:00
Eucharistiefeier
18:00

Sie sind herzlich eingeladen, bei allen unseren Gottesdiensten mitzufeiern!

Gottesdienst- und Veranstaltungsanzeiger des Bistums