Pfarrverband Taufkirchen (Vils)

Paulusweg 2, 84416 Taufkirchen (Vils), Telefon: 08084-503 20-0, E-Mail: PV-Taufkirchen-Vils@erzbistum-muenchen.de

Palmsonntag läutet die Karwoche ein

Wohl an keinem Tag im Jahr liegen Freude und Trauer, Lachen und Weinen, Leben und Sterben so nah beieinander.

Jesus wird als König gefeiert, einige Tage später wird er von der Menge verspottet und die Kreuzigung gefordert. Der Tod Jesu bedeutet neues Leben für uns Menschen. Der Jubel des Palmsonntages „Hosianna“ wandelt sich in „ans Kreuz mit ihm“ am Karfreitag.

In der Pfarrei Taufkirchen wurde Palmsonntag im Zeichen der Pandemie-Vorschriften anders gefeiert als gewohnt. Wer hätte gedacht, dass das Virus uns so lange Zeit fest im Griff hält und unser Leben durcheinanderwirbelt.
Die Prozession musste entfallen, die Segnung der mitgebrachten Palmzweige wurde an den Beginn des Gottesdienstes gestellt. Auch die Kfd hielt am Brauch fest und bot selbstgebunde Palmsträusserl gegen eine Spende an. Dieses Angebot wurde gerne angenommen von den Gottesdienstbesuchern. Der Erlös dieser Aktion wird gespendet.

Nach altem Brauch werden die gesegneten Palmzweige zu Hause hinter das Kreuz gesteckt als Zeichen für Segen und Heil.

In vielen Pfarreien werden die übrigen Palmkätzchen für das folgende Jahr gesammelt und vor Aschermittwoch verbrannt und zur Aschenauflegung verwendet.

PVT_Palmsonntag_2021 (3)
PVT_Palmsonntag_2021 (5)
PVT_Palmsonntag_2021 (2)
PVT_Palmsonntag_2021 (6)
PVT_Palmsonntag_2021 (7)