Pfarrverband Taufkirchen (Vils)

Paulusweg 2, 84416 Taufkirchen (Vils), Telefon: 08084-503 20-0, E-Mail: PV-Taufkirchen-Vils@erzbistum-muenchen.de

Neupriester Stefan Waxenberger SJM feiert Gottesdienst bei uns

WO WOHNST DU HERR. - JESUS ANTWORTETE: KOMMT UND SEHT.

Nach seiner Heimatprimiz in Landersdorf feierte Pater Stefan einen Gottesdienst unter freiem Himmel im Pfarrzentrum. Etwa 130 Gläubige waren gekommen um mitzufeiern und im Anschluss den Primizsegen zu erhalten.

Regen vor und nach dem Gottesdienst hinderte niemanden daran, fernzubleiben. Während des Gottesdienstes hatte „Petrus“ Einsehen und schloss die Schleusen. Ministranten und Fahnenabordnungen der kirchlichen Gruppen standen um den Altar und vervollkommneten das Bild und gaben so dem Ereignis einen festlichen Rahmen.

Pater Pawel, als Konzelebrant am Altar, bedankte sich bei dem Neupriester für den feierlichen Gottesdienst und lud ihn ein, wenn es die Situation erlaubt und er (Pater Stefan) sich in der Heimat aufhält, in Taufkirchen wieder Gottesdienst zu feiern.

Pfarrgemeinderats-Vorsitzende Roswitha Schäffner bedankte sich ihrerseits bei Pater Stefan, wünschte ihm Gottes reichen Segen und alles Gute für seine priesterlichen Aufgaben. Die Anmerkung : „Regen bringt Segen“, galt allen Gläubigen und ganz besonders dem Neupriester.

Die Gläubigen warteten geduldig auf den Primizsegen, ehe sie nach Hause gingen.

Dank an alle für die Unterstützung. Auch die spontane Entscheidung wurde umgesetzt, damit dieser Gottesdienst so feierlich gestaltet werden konnte.

PVT_Nachprimiz_Waxenberger_2021 (1)
PVT_Nachprimiz_Waxenberger_2021 (3)
PVT_Nachprimiz_Waxenberger_2021 (4)
PVT_Nachprimiz_Waxenberger_2021 (6)
PVT_Nachprimiz_Waxenberger_2021 (8)
PVT_Nachprimiz_Waxenberger_2021 (9)