Pfarrverband Taufkirchen (Vils)

Paulusweg 2, 84416 Taufkirchen (Vils), Telefon: 08084-503 20-0, E-Mail: PV-Taufkirchen-Vils@erzbistum-muenchen.de

Ein besonderes Fest in einer besonderen Zeit

Dreißig Mädchen und Buben aus der Pfarrei Taufkirchen feierten Erstkommunion.
 
Ein festlicher Tag  für die Pfarrei Taufkirchen war die Feier der ersten heiligen Kommunion am Sonntag, 25. Juli 2021, die im Pfarrzentrum unter freiem Himmel stattfand.

Das Vorbereitungsteam hatte zusammen mit Pfarradministrator Pater Pawel Kruczek, der wieder eine besondere Idee hatte, und Diakon Peter Winkler gute Arbeit geleistet und so verlief dieser Festtag für die Kinder und auch für die Eltern in einem stimmungsvollen Rahmen. Hatte es am frühen Morgen noch geregnet, kam zum Fest die Sonne hervor und erhellte den Tag zusätzlich.

Thema der Erstkommunion war: "Vertrau mir, ich bin da".


Diakon Peter Winkler sagte in seiner Ansprache: Trauen und Vertrauen gehören zusammen. Gut wenn jemand da ist, der mir etwas zutraut. Die Erwachsenen helfen uns dabei, etwas zu schaffen. Jesus spricht Gott mit „Vater“ an, er weiss dass er auf ihn vertrauen kann. Viele Menschen tun das auch. Auch die Jünger vertrauen Jesus und gehen mit ihm, so auch Petrus. Sie lassen sich begeistern. Im Text aus dem Evangelium haben wir gehört, wie mutig und vertrauensvoll Petrus ist. Er vertraut auf Jesus und geht auf dem Wasser. Erst als er merkt wie es stürmt und regnet, fängt er zu zweifeln an und beginnt unterzugehen. Er ruft laut: „Herr rette mich“. Jesus enttäuscht ihn nicht und sagt etwas Wichtiges zu ihm. „Du Kleingläubiger, warum zweifelst du?“ Zeiten des Zweifelns gibt es oft im Leben. Hier können die Erwachsenen „Mutmacher“ sein. Das Leben und der Glaube ist wie ein Abenteuer, das uns das ganze Leben begleitet, die Kommunion schenkt uns die Kraft und erinnert uns daran, dass Jesus mit uns auf dem Weg ist.

Mit Glaubensbekenntnis und dem Evangelium erinnerte der Geistliche auch an die Liebe Gottes zu den Menschen, für die Jesus als Gottes Sohn sein Leben hingab. Das Taufgelöbnis, das Eltern und Paten stellvertretend bei der Taufe gesprochen haben, wurde von den Erstkommunikanten erneuert und zur ersten heiligen Kommunion empfingen die Kinder am „verlängerten“ Altar von Pater Pawel Kruczek die erste heilige Kommunion, das Brot des Lebens.

Gesanglich wurde die Eucharistiefeier von der Gruppe "Kolping Combo Taufkirchen" gestaltet.

Da pandemiebedingt auch in diesem Jahr keine Andacht stattfinden konnte, wurden die mitgebrachten Andachtsgegenstände und Geschenke, von Pater Pawel zum Schluss des feierlichen Gottesdienstes gesegnet.

Nach dem Gruppenfoto wurde die festliche Gesellschaft in den weltlichen Teil der Feier entlassen.

An dieser Stelle danken wir allen Beteiligten, die zum Gelingen der Erstkommunion beigetragen haben und diesen Tag für Kinder und die ganze Pfarrei zu einem Festtag werden ließen.

PVT_EK_2021 (1)
PVT_EK_2021 (2)
PVT_EK_2021 (3)
PVT_EK_2021 (12)
PVT_EK_2021 (7)
PVT_EK_2021 (5)
PVT_EK_2021 (10)
PVT_EK_2021 (4)