Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrverband Taufkirchen (Vils)

Paulusweg 2, 84416 Taufkirchen (Vils), Telefon: 08084-503 20-0, E-Mail: PV-Taufkirchen-Vils@erzbistum-muenchen.de

Motorrad-Gottesdienst in Taufkirchen (Vils)

Bereits zum dritten Mal fand in Taufkirchen der von Pater Pawel initiierte Motorradgottesdienst am Samstag, 06. Mai statt.

Bei herrlichem Mai-Wetter versammelten sich ca. 180 Maschinen auf dem Volksfestplatz, um an der von Pater Pawel auf seiner Honda Gold Wing angeführten Parade über Moosen, Kalling, Norlaching, Frauenvils teilzunehmen. Begleitet vom BRK und Feuerwehr aus Taufkirchen und Moosen, die die Absicherung des Weges übernommen hatten, kamen die Teilnehmer sicher im Pfarrzentrum an.
 
Viele interessierte Gemeindebürger warteten bereits auf die Ankunft des Korsos.
Freiwillige Helfer aus den vier Pfarreien des Pfarrverbandes hatten Tische, Bänke, Getränke-Speisen-Kaffee-Stände aufgebaut, um die Bikerinnen und Biker nach dem Gottesdienst zu stärken.

Am Freiluftaltar zelebrierte Pater Pawel gemeinsam mit Pater Dominik den Gottesdienst.

Die Band „Willi und Friends“ gestaltete den Gottesdienst musikalisch. Zum Gloria forderte Pater Pawel alle Fahrer/innen auf an ihre Maschinen zu gehen und den Motor aufheulen zu lassen, das war der Gruß an unseren Herrgott.

In seiner Predigt mahnte der Geistliche die Motorradfahrer/innen stets wachsam zu sein,  Blickkontakt zu halten mit den Verkehrsteilnehmern und vorausschauend unterwegs zu sein. Die Straße unseres Lebens geht nicht immer nur geradeaus, das wäre ja langweilig und so müssen wir ständig wachen Blickes sein, um die Kurve zu kriegen. „Man fährt immer dahin, was man sieht“ sagte er.

Nach der Messe segnete Pater Pawel die Motorräder, deren Fahrer/innen und alle Anwesenden.
 
Kaffee- und Grillduft lagen in der Luft! So war auch für das leibliche Wohl gesorgt, Zeit zum Ratschen und Bestaunen der Maschinen ebenfalls. Nach vergnüglichen Stunden endete das Fest mit zufriedenen Gesichtern der Veranstalter.

Und nach „oben“ haben wir Taufkirchner einen besonders guten Bezug. Der Wettergott meint es uns stets gut.
 
Ein herzlicher Dank ergeht an alle freiwilligen Helfer, an Gemeinde und Landratsamt für die Genehmigung und Unterstützung in jeglicher Form und alle die an diesem Fest teilgenommen haben.

Roswitha Schäffner, Pfarrverbandsratsvorsitzende

PVT_Motorrad_Gottesdienst_2017 (1)
PVT_Motorrad_Gottesdienst_2017 (2)
PVT_Motorrad_Gottesdienst_2017 (3)
PVT_Motorrad_Gottesdienst_2017 (4)
PVT_Motorrad_Gottesdienst_2017 (5)
PVT_Motorrad_Gottesdienst_2017 (6)
PVT_Motorrad_Gottesdienst_2017 (7)
PVT_Motorrad_Gottesdienst_2017 (8)
PVT_Motorrad_Gottesdienst_2017 (9)
PVT_Motorrad_Gottesdienst_2017 (12)
PVT_Motorrad_Gottesdienst_2017 (13)
PVT_Motorrad_Gottesdienst_2017 (14)
PVT_Motorrad_Gottesdienst_2017 (10)
PVT_Motorrad_Gottesdienst_2017 (11)