Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrverband Taufkirchen (Vils)

Paulusweg 2, 84416 Taufkirchen (Vils), Telefon: 08084-503 20-0, E-Mail: PV-Taufkirchen-Vils@erzbistum-muenchen.de

Zamm kemma, zum Pfarrfest!

Besucherandrang herrschte am Sonntag, 17. September 2017 im katholischen Pfarrheim in Taufkirchen.

Pfarrgemeinderat und Kirchenverwaltung hatten unter Mitwirkung der kirchlichen Vereine und vieler Freiwilliger zum Pfarrfest eingeladen. Nach dem Familiengottesdienst drängten sich die Menschen in den Pfarrsaal, um dort den vorbereiteten Mittagstisch sowie Kaffee und Kuchen zu genießen.
Zwischenzeitlich musste improvisiert werden, um allen einen Platz zu bieten.
Das ganze Haus war voller Leben!

Pfarrgemeinderatsvorsitzende Roswitha Schäffner begrüßte die Gäste, zeigte sich sehr erfreut über die große Resonanz der Einladung und wünschte allen Anwesenden ein paar gesellige Stunden.

Freiwillige, die, wie Schäffner sagte, nur gefragt werden müssen, dann helfen sie gerne, sorgten für einen reibungslosen Verlauf.

Roswitha Schäffner nutzte auch die Gelegenheit, Werbung zu machen für die kommenden Pfarrgemeinderatswahlen 2018. Mit Begeisterung stellte sie fest, dass es großes Potential in unserer Pfarrei gibt.

Nach dem Mittagessen fiel endlich der Startschuss für das vorbereitete Programm. Die Kinder waren nicht mehr zu halten und in Windeseile im Pfarrgarten. Dort warteten verschiedene Möglichkeiten der Unterhaltung: Stoffdruck, Torwandwerfen, Spiele aus dem Spielmobilanhänger des Landkreises…

Derweil unterhielten die „Kirchenrocker“ im Saal die Gäste und sangen auch noch mit den Kindergartenkindern „Und i fliag“, die neben einer Tanzgruppe das Programm bereicherten. Mano Amiga bot am Stand fair gehandelte Waren an.

Am Ende war man sich einig: Ein gelungenes Fest!!!

Durch viele fleissige Hände war im Nu wieder alles an seinem Platz. Ehrenamt macht Spass - wenn so viele zupacken.

DANKE AN ALLE