Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrverband Taufkirchen (Vils)

Paulusweg 2, 84416 Taufkirchen (Vils), Telefon: 08084-503 20-0, E-Mail: PV-Taufkirchen-Vils@erzbistum-muenchen.de

Zum ersten Mal am Tisch des Herrn

Sieben Kinder feierten Erstkommunion in der Pfarrei Wambach, am Sonntag, dem 26. Mai 2019 und empfingen somit das Sakrament der ersten Heiligen Kommunion.

Unter dem Motto: „Jesus segnet uns“ haben sich die Kinder mit ihren Tischmüttern Michaela Noß und Doris Schref seit Dezember 2018 intensiv auf diesen Tag vorbereitet. Zusammen zogen die Kommunionkinder Karin Berg, Vivienne Hüsing, Hannah Kammhuber, Paul Kronseder, Leopold Kuhl, Johanna Noß und Theresa Schref festlich gekleidet in die geschmückte Pfarrkirche St. Lambert in Wambach ein.

„Eingeladen zum Fest des Lebens“ sang der Kirchenchor aus Wambach unter der Leitung von Winfried Mitterer zum Einzug. Zur Begrüßung wurden die sieben Kinder einzeln mit Namen auf ihren Platz gerufen. Pater Dominik und Diakon Peter Winkler entzündeten die selbstgebastelten Kommunionkerzen und zelebrierten den feierlichen Gottesdienst. Kyrierufe und Fürbitten wurden von den Kommunionkindern vorgetragen.

Nachdem die Erstkommunikanten Kelch, Wein, Wasser und Hostien zur Gabenbereitung an den Altar gebracht hatten, versammelten sie sich zum gemeinsamen Vater unser und empfingen danach freudig und andächtig erstmals den Leib Christi.

Am Ende des Gottesdienstes bedankten sich Pater Dominik und Diakon Winkler bei allen Mitwirkenden für das gute Gelingen des Gottesdienstes und die gute Vorbereitung durch die Tischmütter.

Anschließend wurden den Kindern ihre Kommunionkerzen überreicht und zu den Klängen von „Großer Gott wir loben Dich“ zogen alle feierlich aus der Kirche aus.

Am Nachmittag trafen sich die Kinder nochmals mit ihren Familien zu einer
Dankandacht, in der auch die Geschenke und religiöse Gegenstände, wie z.B. der selbstgebastelte Rosenkranz, Gotteslob, Kinderbibel, Kettchen und Schutzengel, geweiht wurden. Ebenfalls überreichte Diakon Winkler jedem Kind eine Jesus Ikone als Andenken an diesen besonderen Tag.

Um auch armen Kindern eine Freude zu bereiten, spendeten die sieben Kommunionkinder einen Teil ihrer Geldgeschenke für das Bonifatius Werk.

PVT_EK_Wambach_2019