Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrei "St. Thomas Ap." - Oberfeldkirchen

Pfarrbüro, Kirchenstr. 4 - Schwarzau, 83308 Trostberg   08621-9837-0    Mariae-Himmelfahrt.Trostberg@ebmuc.de 
Header Pfarrei Oberfeldkirchen

Ministranten Oberfeldkirchen

Ministranten Oberfeldkirchen
Foto: Elli Klapfenberger
Das Wort "Ministrant" wird von dem lateinischen Begriff "ministrare" abgeleitet und bedeutet übersetzt "dienen"! Somit kann man den Ministrant als Altardiener verstehen. Häufig werden Ministranten auch als "Mini" bezeichnet.


Vorraussetzungen für den Messdienst:
  • ein Ministrant muß getauft sein
  • Empfang der Erstkommunion
Wir freuen uns über jeden Neuankömmling!

Aufgaben und Dienste der Ministranten:
  • Altardienst
  • Fackel-/Leuchterträger
  • Kreuzträger
  • Weihrauchträger
  • Schiffchenträger
  • Lektor

Kontakt:
Anna Fröschl, Nunbichl 5, 83308 Trostberg   Mail
Andreas Hell, Feichten 1, 83308 Trostberg  Mail


Kleiderordnung Katholisch
Die Oberfeldkirchner Minis tragen als Messgewand
Untergewand ist einen "Talar" (Ministrantenrock in den liturgischen Farben) darüber ein sogenanntes "Rochett" (bis zu den Knien reichendes weißes Chorhemd, manchmal auch mit Spitzen verziert) und eine "Mozetta" (eine Art Kragen auf die Farbe des Talar abgestimmt). Außerdem tragen wir noch als Messgewand weiße Alben (knöchellanges Gewand) mit jeweils auf die Liturgie abgestimmte Kordel ("Zingulum", lateinisch = Gürtel) und ein Kreuz aus Messing. Diese Kreuz wird bei der Einführung feierlich übergeben und darf nach dem Ausscheiden als Erinnerung mitgenommen werden.

Wir begrüssen unsere neuen Mini´s

Ministranteneinführung 2018
unsere neuen Minis: Marie Just, Louisa Kraus, Louis Mayr, Johanna Motzet, Xaver Motzet, Sarah Schlagberger, Marie Westner umrahmt von den Obermini´s Andreas Hell & Johannes Reiter, mittig Kaplan Michael Maurer