Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

St. Agatha

Haager Str. 4, 83558 Maitenbeth, Telefon: 08076-447, E-Mail: St-Agatha.Maitenbeth@erzbistum-muenchen.de

Gottesdienstordnung

Die aktuelle Gottesdienstordnung steht zum download bereit.

Öffnungszeiten Pfarrbüro Maitenbeth

Öffnungszeiten – PFARRBÜRO Maitenbeth:             
Dienstag von 08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag von 16.00 – 18.00 Uhr

Sprechzeiten von Pfarrer Kalinka in Maitenbeth
Donnerstag von 16.00 – 17.00 Uhr
Freitag von 18.00 – 18.45 Uhr

Ab Juli beginnt der Gottesdienst am Sonntag wieder um 10.00 Uhr.

Voranzeige: Das Pfarrbüro ist vom 19.08. bis einschließlich 30.08.2019 geschlossen.



Rosenkranz in Lacken:

Auch dieses Jahr werden in den Sommermonaten wieder Rosenkränze in der Kapelle der Familie Erber in Lacken gebetet. Wir beginnen im Mai am Dienstag, den 7. Mai um 19.15 Uhr. In den Folgemonaten beten wir jeweils am Donnerstag den Rosenkranz. Es sind alle Pfarrangehörigen zum Mitbeten eingeladen.

Kirchenfriedhof:

Wie bereits in der letzten Gottesdienstordnung mitgeteilt, steht die Restmülltonne jetzt beim Grüngutcontainer, da wir uns erhoffen, dass dann zumindest der Grünabfall nicht mehr in der Restmülltonne landet, sondern in dem nebenstehenden Grüngutcontainer entsorgt wird. Allerdings mussten wir schon feststellen, dass es immer noch Personen gibt, die den Müll dort ablegen, wo vorher die Restmülltonne stand. Wir bitten nochmals, den Müll dort zu entsorgen wo er hingehört:
·        den Grüngutabfall in den Grüngutcontainer (am alten Feuerwehrhaus)
·        den Plastikabfall (wie Blumentöpfe und Paletten aus Plastik usw.) zu Hause in den gelben Sack
·        Papierabfall (Kartons in denen Blumen zum Friedhof gebracht werden) zu Hause in der Papiertonne
·        Restmüll (z.B. Grabkerzen mit Wachsresten) in die Restmülltonne am alten Feuerwehrhaus
Der Müll, der im Friedhof entsorgt wird, wo er nicht hingehört, bleibt künftig dort liegen  u n d  das wollen wir doch alle nicht!
 
Außerdem bitten wir Sie, keine Hunde mit in den Friedhof zu nehmen. Leider sind immer wieder Hundehaufen im Friedhof zu sehen und auch das wollen wir doch alle nicht!

Obst- und Gartenbauverein:

Bei der Vorabendmesse am Mittwoch, den 14. August um 19.15 Uhr werden die Kräuterbuschen geweiht. Am Mittwoch (19.15 Uhr) und am Donnerstag, den 15. August (10.00 Uhr) werden jeweils nach den Hl. Messen die geweihten Kräuterbuschen gegen eine freiwillige Spende verteilt. Der Erlös wird an die Kinderkrebshilfe weitergegeben.  Ein herzliches vergelt's Gott an den Obst- und Gartenbauverein für das Binden der Kräuterbuschen und an alle, die mit Ihrer Spende diese Aktion unterstützen.



Passionsspiele - Kartenkontingent für Pfarreien:

Für Pfarreien hat die Erzdiözese München und Freising ein Kontingent von 5.000 Karten für die Passionsspiele reserviert, das noch bis 30. September zur Verfügung steht. Die Karten können von Einzelreisenden wie von Pfarreigruppen genutzt werden, die Bestellung muss in beiden Fällen vom jeweiligen Besteller selbst aufgegeben werden. Das Bestellformular finden Sie im Anhang, bitte beachten Sie auch die Hinweise auf dem Infoblatt im Anhang. Rückfragen richten Sie bitte an die Abteilung Protokoll, Gast- und Veranstaltungsmanagement unter Tel. 089/2137-2648 oder passionsspiele@eomuc.de.

Wallfahrer:

Am Freitag, den 13. September 2019 kommen 29 Wallfahrer aus Feldkirchen (b. München) nach Maitenbeth um hier zu übernachten. Sie werden gegen 17.30 Uhr ankommen und gehen dann zum Boschner Abendessen. Um  19.15 Uhr möchten die Wallfahrer an der Messe teilnehmen. Am Samstag, den 14. September geht es dann um 6.00 Uhr morgens mit einer Andacht in der Kirche und um 6.30 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück, das die Kath. Frauengruppe ausrichtet, weiter. Nun unser Anliegen: Wer kann für eine Nacht Wallfahrer aufnehmen. Bitte melden Sie sich bei Brigitte Heidinger, Tel. 447 (während der Bürostunden) oder 8129 außerhalb der Bürostunden bis spätestens 13.08.2019. Es wäre schön, wenn wir so für viele Wallfahrer Quartiere finden würden, dann müssten Sie nicht in der Mehrzweckhalle übernachten. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!