St. Agatha

Haager Str. 4, 83558 Maitenbeth, Telefon: 08076-447, E-Mail: St-Agatha.Maitenbeth@erzbistum-muenchen.de

Kreisbildungswerk digital

Nachdem der Lookdown bis mindestens Ende Januar verlängert wurde, werden die digitalen Angebote vom Kreisbildungswerk Mühldorf weiter ausgebaut. Nähere Infos findet man hier.

Elternabende Erstkommunion und Firmung

Die geplanten Elternabende zur diesjährigen Kommunion und Firmung können coronabedingt noch nicht stattfinden. Sobald möglich werden die Elternabende natürlich nachgeholt. Die Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Sternsingeraktion 2021:

Die Aktion Sternsinger konnte dieses Jahr coronabedingt nicht wie gewohnt statt finden. Den Sternsingersegen und -gruss kann man sich in folgendem Video ansehen.

Alles Gute wünschen Michaela, Monika und Christa

Dreikönigswasser - Sternsingergruß

Mittlerweile wurden an alle Haushalte bei uns in Maitenbeth der Sternsingeraufkleber, ein Sternsingergruß und -segen und das Spendentütchen verteilt.

In der Pfarrkirche kann man sich noch gesegnetes Dreikönigswasser abholen. Die Fläschchen sind am Seitenalter, unter der Krippe zu finden.

Ein herzliches Vergelt's Gott an alle Organisatoren und "Macher"!
Sternsinger_2021
Dreikönigswasser 2021

AB SOFORT MÜSSEN AUCH WÄHREND DER MESSE WIEDER MASKEN GETRAGEN WERDEN!


Platzmarkierung_1

Gottesdienste im Pfarrverband Rechtmehring-Maitenbeth

Wegen Erkrankung von Pfarrer Kalinka wird die Pfarrmesse am Sonntag, den 17.01.21 als Wortgottesfeier ohne Kommunion gefeiert. Die Messen am Mittwoch, Freitag und Samstag entfallen. Es finden vorerst nur Wortgottesfeiern an den Sonntagen statt.


Da die Vergangenheit gezeigt hat, dass die Plätze in unserer Kirche für die Gottesdienstbesucher ausreichen, ist es momentan nicht notwendig, sich telefonisch anzumelden. Allerdings muss weiterhin eine Anwesenheitsliste geführt werden. Darum bitten wir Sie, weiterhin dem Ordner in der Kirche Namen und Telefonnummer zu nennen bzw. einen Zettel mit Namen und Telefonnummer zu geben.

Das Tragen eines Mund-Nase Schutz zu den Gottesdiensten ist vorgeschrieben. Um andere Teilnehmer nicht zu gefährden dürfen Personen, die unspezifische Allgemeinsymptome, Fieber oder Atemwegsprobleme haben, infiziert oder unter Quarantäne gestellt sind oder in den letzten 14 Tagen vor Anmeldung Kontakt zu einem bestätigt an COVID-19 Erkrankten gehabt haben am Gottesdienst nicht teilnehmen. Um die vorgeschriebenen Abstandsregeln einzuhalten, werden die Plätze in der Kirche markiert.

Das Erzbistum München hat eine Infoseite zum Coronavirus und zum richtigen Verhalten eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter https://www.erzbistum-muenchen.de/im-blick/coronavirus .

Aktuelle Angebote im Internet:


Ab Sonntag, 15. März, wird bis auf Weiteres täglich ein Gottesdienst aus der Sakramentskapelle des Münchner Liebfrauendoms live im Internet und im Radio übertragen, jeweils sonntags um 10 Uhr sowie montags bis samstags um 17.30 Uhr.
www.erzbistum-muenchen.de/stream

Im Bereich "Familie" auf der homepage vom Erzbistum München und Freising finden sich Vorschläge für FamilienHausKirchen und Familiengebete:

https://www.erzbistum-muenchen.de/familie/gebete-fuer-familien

Unter folgendem link finden sich Hinweise und links zu vielen geistlichen Angeboten im Internet:

https://www.erzbistum-muenchen.de/im-blick/coronavirus/geistliche-angebote

Bei Pfarrer Josef Mayer vom Petersberg findet man Impulstexte und Vorlagen für Hausgottesdienste:

https://www.der-petersberg.de/

Infoseite vom Diözesanrat München und Freising

Auf seiner Internetseite sammelt der Diözesanrat Beispiele von originellen Hilfsaktionen und spirituellen Angeboten und will zur Nachahmung anregen.
.

Öffnungszeiten – PFARRBÜRO Maitenbeth:

Dienstag von 08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag von 16.00 – 18.00 Uhr

Der Parteiverkehr ist unter Einhaltung der entsprechenden Hygienevorgaben, der Maskenpflicht und des Mindestabstandes (mind. 1,5 Meter) wieder möglich.

Änderung der Anfangszeit:
Am Sonntag, den 10.01. beginnt die Sonntagsmesse
wieder um 08.45 Uhr. Diese Regelung gilt für das 1. Halbjahr
2021.