St. Michael

Adlgasser Str. 21, 83334 Inzell, Telefon: 08665-219, E-Mail: St-Michael.Inzell@erzbistum-muenchen.de

Freunde und Förderer des Kindergarten St. Michael e.V.

Der Verein „Freunde und Förderer des Kindergarten St. Michel e.V.“ wurde am 17. Januar 2007 gegründet und hat das Ziel, die Erziehung und Betreuung von Kindern im Rahmen der Aufgaben des Kindergarten St. Michael zu fördern.

Aktuelles

Ein fröhlicher Lichtblick für das Kindergartenjahr 2022

Gerade in Corona-Zeiten sind Erlöse aus Festen und Elternaktionen, die regelmäßig ausfallen oder im kleinen Rahmen stattfinden müssen, schwierig zu generieren. Um ein wenig Licht in diese Corona-Finsternis zu bringen, haben wir uns für die Vorweihnachtszeit etwas Besonderes einfallen lassen: Aus Bildern, die gruppenübergreifend von den Kindern gemalt wurden, haben wir einen Kalender für das Jahr 2022 gestaltet, der jeden Monat mit einem fröhlichen Lichtblick beginnen lässt. Der Kalender kann zum Preis von 5.- EUR an folgenden Stellen erworben werden:
 
-        Buntes Ladl (Traunsteiner Str. 11)
-        Holz & Bauelemente Kötzinger (Traunsteiner Str. 14)
-        Löwen-Apotheke (Adlgasser Straße 9)
-        Kindergarten (Schulstraße 8)


Der Erlös aus dem Kalenderverkauf kommt – wie immer – zu 100% den Kindern zugute! Im Namen der Kinder sage­n der Förderverein und der Kindergarten St. Michael allen Mitgliedern, Förderern, Spendern sowie allen Verkäufern und Käufern des Kalenders ein herzliches „Vergelt's Gott!“
Art - Kalender 2022 (Bild)

Unterstützung des Fördervereins für den Kindergarten St. Michael

Blumensteckspiel Schlawuzis
Gastager Stiftung
Nach Einzug der Mitgliedsbeiträge und einer großzügigen Zuwendung der Fritz und Brigitta Gastager-Stiftung zeigte das Konto des Fördervereins einen erfreulichen Kontostand. Deshalb erfolgte auch heuer – wie bereits die Jahre zuvor – eine Ausschüttung an alle Kindergartengruppen und die Krippe, die individuell zur Ergänzung von Spielmaterial und zur Ausstattung der Gruppenräume verwendet werden konnte.
So wurden u.a. ein Blumensteckspiel, Lavalampen, Utensilien zum Turnen, eine Spielstraße und lustiges Wasserspielzeug erworben. Außerdem konnte der Fuhrpark in angemessenem Maße aufgestockt werden. Wie immer kommen alle Erträge des Vereins zu 100% den Kindern zu Gute!
Ohne den Förderverein wären solche „Sonderanschaffungen“ kaum möglich und deshalb ist es wichtig, dass dieser auch weiterhin Bestand hat. Wer bei uns Mitglied werden oder uns einfach nur unterstützen möchte, bekommt alle Informationen auf dieser Internetseite oder im Kindergarten unter 08665-7567.
Der Verein finanziert sich über Mitgliedsbeiträge, Spenden und Erlöse aus Festen und Elternaktionen. Dies ist gerade in Corona-Zeiten schwierig, da viele Veranstaltungen wie das schöne und für den Förderverein auch ertragreiche Sommerfest heuer abgesagt werden.
Im Namen der Kinder sage­n der Förderverein und der Kindergarten St. Michael daher allen Mitgliedern, Förderern, der Fritz und Brigitta Gastager-Stiftung und allen übrigen Spendern ein herzliches „Vergelt's Gott!“
Sonnenkäfer und Traumstunde
Wasserblume und Krake

Adventskranzbinden

Großes Engagement des Elternbeirats in schwierigen Zeiten

Bei der ersten Sitzung des Elternbeirats im neuen Kindergartenjahr wurde diskutiert, wie man in dieser für alle anspruchsvollen Vorweihnachtszeit das Konto unseres Vereins „Freunde und Förderer des Kindergartens St. Michael“ etwas füllen könnte. Ziel des Fördervereins ist es, den Kindergarten bei der Anschaffung neuer Spielsachen, Garten- oder Turngeräte finanziell zu unterstützen. Noch rechtzeitig vor Weihnachten wollten wir trotz des Ausfalls von Sommerfest und St. Martins-Umzug unbedingt eine Ausschüttung an alle Gruppen ermöglichen.
Daher trafen sich in der Woche vor dem 1. Advent fünf tatkräftige Mütter des Elternbeirats zum Adventskranzbinden – Corona bedingt im wechselweisen Schichtdienst. Inzwischen gibt es schon mehrere „Bindeprofis“, die sich auch von den sehr erschwerten Bedingungen nicht abschrecken ließen. Dank ihrer Kreativität und dank vieler Grüngutspenden wurden auch dieses Mal die Kränze wieder sehr schön und fanden regen Absatz. Dadurch konnte ein größerer Betrag auf das Konto des Fördervereins eingezahlt werden. Im Namen der Kinder, denen dieses Geld zu 100% zugute kommt, bedanken wir uns sehr herzlich bei den fleißigen Müttern und beim gesamten Elternbeirat für die Organisation! Wir freuen uns sehr, dass wir wenigstens ein paar der Vorschläge auf den Wunschzetteln der Kindergartengruppen erfüllen können.
Der Elternbeirat, der Förderverein und der Kindergarten St. Michael wünschen allen Inzellern und Weißbachern eine friedliche und besinnliche Weihnachtszeit! gw

Mitgliederversammlung des Vereins „Freunde und Förderer des Kindergartens St. Michael e.V.“

FöVe
Die neue Vorstandschaft des Fördervereins: von li. nach re.
Barbara Maier 2. Vorsitzende,
Frank Kunze Kassier,
Manuela Schwaiger 1. Vorsitzende,
Gregor Weidinger Schriftführer
Am 05. März 2020 fand die Mitgliederversammlung des Fördervereins vom Kindergarten St. Michael und ein Wechsel in der Vorstandschaft statt.
Hans Scheurl begrüßte die anwesenden Mitglieder und bedankte sich für die zahlreiche Teilnahme an der Mitgliederversammlung. Im anschließendem Jahresbericht wurde über die zahlreichen Aktivitäten des Fördervereins in Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat berichtet.Unter anderem war der Förderverein aktiv beim Sommerfest eingebunden und betreute das Glücksrad, welches jedes Jahr eine große Attraktion und auch mit viel Vorbereitungszeit verbunden ist. Vom Elternbeirat wurde am Martinsfest Glühwein- und Leberkässemmelverkauf organisiert und in der Vorweihnachtszeit das Adventkranzbinden. Beide Aktionen waren sehr erfolgreich und es konnten größere Beträge auf das Konto des Fördervereins eingezahlt werden.
Herr Scheurl betonte noch einmal wie wichtig der Weiterbestand des Vereins ist, da alle Erlöse wieder zu 100% den Kindern zugute kommen. Da der Förderverein gemeinnützig ist, können Anträge an Stiftungen gestellt werden.
So wurde an die Gastager Stiftung ein Antrag zur Neuanschaffung eines Spielbauwagens für den Garten der Krippe gestellt und genehmigt. Der Differenzbetrag in Höhe von 149 € übernahm der Förderverein.v  Ebenso wichtig ist das Zahlungsmittel der „Chiemgauer“,  3 % des Umlaufes werden dem Konto des Fördervereins gutgeschrieben.

Christine Heinemann verlas den  positiven Kassenbericht der ein Plus aufweist und so kann auch wieder eine Ausschüttung in Aussicht gestellt werden. Die Kasse prüfte Mathias Schmidt und befand sie für rechtmäßig geführt. Nachdem die Vorstandschaft einstimmig entlastet worden war, fanden die anschließenden Neuwahlen statt.

Da Hans Scheurl als 1. Vorsitzender, Romy Scheurl als 2.Vorsitzende, Christine Heinemann als Kassier und Maxi Fuschlberger als Schriftführerin ihre Posten zur Verfügung stellten wurde eine neue Vorstandschaft gewählt.

1. Vorsitzende: Manuela Schwaiger
2. Vorsitzende: Barbara Maier
Kassier:            Frank Kunze
Schriftführer:   Gregor Weidinger
Kassenprüfer wie bisher Mathias Schmidt

Für die kommende „Gartensaison“ lag ein neuer Wunsch des Kiga-Teams zur Aufstockung des Fahrzeugparks und zur Neuanschaffung einer Slackline vor, dies wurde einstimmig genehmigt. Herr Scheurl bedankte sich noch einmal bei allen Anwesenden und wünschte der neuen Vorstandschaft alles Gute und eine erfolgreiche Zeit zum Wohle unserer Kinder.

Dank an den Förderverein

Bereits vor dem Sommerfest wurde uns vom Förderverein ein Geldbetrag zur individuellen Ausstattung zur Verfügung gestellt. So konnten wir uns eine neue Musikanlage bestellen, da unsere bisherige schon sehr in die Jahre gekommen ist und die Boxen leider auch nicht mehr funktionieren. Diese wird dann gleich bei unserer Sommerfestaufführung ihre „Premiere“ haben und anschließend im Turnraum aufgebaut. Für den Garten gab es neue Steckenpferde, eine Wasserspielbahn und einen großen Kriechtunnel. Jetzt darf der Sommer kommen und wir viele fröhliche Stunden im Garten mit unseren neuen Spielgeräten genießen können.
Vielen Dank sagen wir im Namen der Kinder und freuen uns jetzt schon auf unser hoffentlich erfolgreiches Sommerfest, damit wieder der eine oder andere noch offene Wunsch erfüllt werden kann.   M.F.
KIGA F 3
Kiga F
Kiga F 2

KigaFöVerein

Große Freude bei den Gewinnern!

Zum Ende unseres diesjährigen Sommerfestes wurden viele bunte Luftballone,  gestiftet von der Fa.Feiermaxx, in den Himmel geschickt.
Nach und nach kamen sieben Karten zurück und so konnten wir nun endlich die Gewinner zur Preisverleihung einladen. Sogar bis Sterzing war einer geflogen, er wurde dort bei Mäharbeiten entdeckt. Naürlich war die Freude bei den Kindern groß, und sie waren sehr stolz, dass ausgerechnet ihr Ballon gefunden worden war. Als Preise winkten eine kleines Tischspiel, ein Gutschein vom Freizeitpark und ein Eisgutschein. Wir gratulieren ganz herzlich und freuen uns gemeinsam mit unseren Gewinnern.      M.F.

Kiga FÖ Spende

„Tag der offenen Tür“ bei
Holz- und Bauelemente Markus Kötzinger

Anlässlich der Eröffnung der neuen Ausstellungsräume lud die die Firma Holz- und Bauelemente Markus Kötzinger zum „Tag der offenen Tür“ ein.
Leider hatte der Wettergott ausgerechnet an diesem Samstag kein Einsehen und so konnten die Hüpfburg und die Riesenbausteine nicht wie geplant aufgebaut werden, jedoch gab es in den neugestalteten Räumen für die interessierten Besucher ein umfangreiches Programm. So durfte man sich beim Stelzen laufen versuchen, was den einen oder anderen vor unerwartete Herausforderungen stellte, und vom Team des Kindergartens wurden die beliebten Glitzertattoos angeboten.
Neben einer guten Brotzeit war auch die Auswahl am gut bestückten Kuchenbuffet groß, hierzu hatten einige Kindergartenmütter mit ihren Backkünsten beigetragen, und so wurde dieser Tag für die Fam. Kötzinger ein schöner Erfolg und der Lohn für Engagement und Mut für Neues. Da schon im Vorfeld festgelegt war, dass der Reinerlös zugunsten des Fördervereins des Kindergartens gespendet werden sollte, konnte nun ein Scheck in Höhe von 500 € an den Vorsitzenden des Fördervereins Hans Scheurl überreicht werden. Zusammen mit dem Erlös aus den Tattoos wurde das Konto um stolze 573,50 € aufgestockt. Wir sagen vielen Dank, auch im Namen der Kinder, an Marion, Markus, Stefan und Sophia Kötzinger die uns mit diesem Tag so großzügig unterstützt haben und wünschen ihnen allzeit zufriedene Kunden, gute Geschäfte und Gottes Segen.
Da auch in diesem Jahr wieder einige Ausgaben anstehen, die wir nur mit Hilfe des Fördervereins stemmen können, sind wir natürlich auf Zuwendungen und Spenden gleich welcher Art angewiesen. Ein ganz besonderes Projekt ist die Ausstattung des Gartens mit neuen Schaukeltieren und einer großen Outdoor-Hängematte auf die wir uns alle schon sehr freuen und hoffentlich bald nach den Ferien benutzen können.   M.F.

Vorstand

Manuela Schwaiger 
1. Vorsitzende

Barbara Maier
2. Vorsitzende

Frank Kunze
Kassier

Gregor Weidinger
Schriftführer