Arbeitsgemeinschaft

katholischer Verbände und Gemeinschaften in der Region München.

Herzlich Willkommen bei der Arbeitsgemeinschaft katholischer Verbände und Gemeinschaften in der Region München.
Plakat
Die Arbeitsgemeinschaft ist der Zusammenschluss von 45 katholischen Verbänden und Gemeinschaften, die als Laien-Organisationen in der Region München ihren Arbeitsschwerpunkt haben.

Jede Mitglieds-Organisation kann 2 Delegierte in die Vollversammlung der Arbeitsgemeinschaft entsenden.

Die Arbeitsgemeinschft Katholischer Verbände und Gemeinschaften arbeitet eng mit dem Katholikenrat der Region München (KRM) zusammen. Sie entsendet bis zu 24 Vertreter/-innen in den KRM, der so zusammen mit den gewählten Laien-Vertretern der Dekanatsräte und der Muttersprachigen Katholischen Gemeinden das oberste ehrenamtliche Laiengremium in der Seelsorgsregion München darstellt.


Plakat zum Bennofest 2024
Bennofest 2024 am Samstag, 8. Juni und Sonntag, 9. Juni
Der Katholikenrat der Region München und die Seelsorgsregion München laden dazu ein, beim diesjährigen Bennofest unter dem Motto „Schlüssel zu unseren Herzen“, den Münchner Stadtpatron, den Heiligen Benno, zu feiern.
Vom Samstag, 8. Juni bis Sonntag, 9. Juni, im Rahmen des Münchner Stadtgründungsfestes, wird die Fußgängerzone zu einem Ort der Begegnung. Zahlreiche engagierte Christinnen und Christen aus den kirchlichen Verbänden, Vereinen und Gruppierungen präsentieren eine bunte Vielfalt an spirituellen, unterhaltsamen, informativen und interaktiven Angeboten.
 
Die Informationsstände und Angebote finden sich in drei thematischen Bereichen:
  • Rund um St. Michael in der Neuhauser Straße ist der „Kirchplatz“. Hier erhält man spirituelle Impulse und erfährt Wissenswertes über Religion und Glaube in München und der Welt.
  • Die Fußgängerzone in der Kaufingerstraße ist der „Marktplatz“. Hier befindet sich die Hauptbühne. Essens- und Getränkestände sowie Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen ein.
  • Auf dem „Spielplatz“ direkt vor dem Münchner Dom können Jung und Alt Spannendes entdecken, spielen und Spaß haben. 

Highlights auf dem Bennofest:

  • Ausstellung im Rahmen des Bistumsjubiläums „1300 Jahre Bistumsgeschichte“ in der Krypta des Münchner Doms
  • Kirchenführungen und Aufstieg zum Südturm des Doms – Kinder, die Benno heißen, haben mit ihren Familien freien Eintritt
  • Original Oktoberfestband Münchner Gaudiblosn, am Samstag, 8.6. ab 19 Uhr
  • Festgottesdienst mit Kardinal Reinhard Marx, am Sonntag, 9.6. um 10 Uhr
  • Benno-Garten der Fischer-Vroni mit leckeren Schmankerln wie Steckerlfisch, Bratwurstsemmeln, Waffeln und einem Ausschankwagen für Getränke

Mehr zum Fest, dem Heiligen Benno sowie den Veranstaltungsflyer mit einem ausführlichen Programm finden Sie unter www.bennofest.de.
 
Hier können Sie das Plakat zum Bennofest 2024 herunterladen.
Den Flyer mit einem ausführlichen Bühnenprogramm und Standplänen finden Sie hier.

Was ist noch geboten am Wochenende 8./9. Juni?
Mehr zum Programm und den Angeboten des Stadtgründungsfestes finden Sie hier.

Foto Bürgersaalkirche Maiandacht
Dienstag, 07. Mai 2024
Stadtmaiandacht in der Bürgersaalkirche


Rund 120 Besucher lauschten dem Gospelchor "Don Bosco Gospel & Joy" bei der diesjährigen Stadtmaiandacht in der Bürgersaalkirche.
Mit einem neuen Format aus kurzen Gebeten, Texten und modernen Liedern wollten die Verantwortlichen neue Akzente setzen.
Den Teilnehmern hat die Andacht sehr gefallen, diese waren von den Gospels so angetan, dass der Chor um mehrere Zugaben nicht herum kam.

ARGE-Delegiertenversammlung 2023
Delegiertenversammlung am Mittwoch, 28. Juni 2023

Die Delegiertenversammlung der ARGE-Verbände fand in diesem Jahr in den Räumlichkeiten von missio - dem Haus der Weltkirche (Pettenkoferstraße 26-28) statt. Rund 36 Delegierte waren der Einladung des Vorstandes gefolgt und lauschten den Ausführungen der einzelnen Referent:innen.

Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte Hausherr und missio-Präsident Msgr. Wolfgang Huber alle Anwesenden und gab einen kleinen Einblick in die Entstehung von missio und dem neu geschaffenen Haus der Weltkirche.

Monika König, Leiterin Misereor in Bayern, referierte über unsere Verantwortung in der einen Welt und dass es zur Bewahrung der Schöpfung ein systemisches und globales Umdenken aller brauche.

Markus Erfort, Teamleiter Online-Dienstleistungen beim Sankt Michaelsbund, informierte über den Medientag am 14.10. und welchen Benefit Pfarreien und Verbände daraus für ihre Arbeit vor Ort ziehen können.

KAB-Präses Diakon Michael Wagner informierte über aktuelle Herausforderungen im Hinblick auf den Sonntagsschutz: Sorgen bereiten die autonomen Kleinst-Supermärkte ohne Personal, die nun auch in Bayern immer häufiger zu finden sind. Mit diesen neuen Supermarkt-Konzepten werde der verfassungsrechtliche Schutz der Sonntagsruhe erheblich missachtet.

Birgit Mellert, Landesvorsitzende des Berufsverband für Angestellte und Selbständige in der Hauswirtschaft e.V. (bkh) stellte ihren Verband vor und informierte über die aktuellen Mitgliederzahlen, die Verbandsstruktur sowie deren Angebote, Inhalte und Themen. 

Abschließend gab der ARGE-Vorstand einen Überblick über das vergangene Arbeitsjahr und die verschiedenen Veranstaltungen und Themen. Ziel sei es weiterhin, sich innerhalb der ARGE-Verbände noch stärker untereinander zu vernetzen und in den Austausch und die Kooperation zu gehen.

"Frieden leben" - Bennofest 2023:
Samstag, 17. Juni und Sonntag, 18. Juni 2023

 
Bei strahlendem Sonnenschein wurde am Wochenende vom 17. und 18. Juni 2023 das Bennofest gefeiert, ein buntes Rahmenprogramm lud zur Feier des Heiligen Benno, dem Stadtpatron von München, ein. 

Auf der Bühne fand ein abwechslungsreiches Programm statt, ein Höhepunkt reihte sich an den anderen. Die Standmeile in der Kaufinger Straße wurde rege von den Passanten besucht, für Jung und Alt war etwas passendes dabei.

Eine umfangreiche Fotostrecke zum Bennofest finden Sie auf www.bennofest.de

Sabine Adolph - Stand Bennofest
Werner Attenberger, stellv. Vorsitzender des Katholikenrates und Sabine Adolph, Vorsitzende der ARGE-Verbände.


Aktuelles: ARGE-Weihnachtsbrief 2022

Rasend schnell geht es nun auf das Weihnachtsfest zu und das Jahr 2022 neigt sich dem Ende entgegen. Der ARGE-Vorstand bedankt sich bei allen Delegierten und Mitgliedern für ihr Engagement vor Ort in den Pfarreien, Verbänden und Gemeinschaften und wünscht für das neue Jahr 2023 alles Gute.
[ARGE-Weihnachtsgruß 2022]


Novellierte Satzung der ARGE im Juni 2022
Corona hat gezeigt, dass die bestehende Rechtsgrundlage der ARGE an manchen Stellen nachgebessert werden muss, um auch im Ausnahmezustand handlungsfähig bleiben zu können. Die vom Vorstand überarbeitete Satzung wurde in der Delegiertenversammlung vom 30. Juni 2022 von den Anwesenden einstimmig beschlossen.
[neue Satzung Juni 2022]


Geschäftsstelle:
Die Arbeitsgemeinschaft der Verbände erreichen Sie über die Geschäftsstelle des Diözesanrates für die Region München.

Geschäftsstelle des Diözesanrates der Katholiken
Regionalgeschäftsstelle München
Regina Spiegler (Geschäftsführerin der Region München)

Telefon: (0 89) 21 37 - 12 56
Telefax: (0 89) 21 37 - 27 12 66
e-Mail an Regina Spiegler

Hausanschrift:
Schrammerstraße 3/VI
80333 München