St. Thomas Morus

Heckenstallerstr. 104, 81369 München

Katholische Pfarrei St. Thomas Morus, München


Frohes und gesegnetes Weinachtsfest

mit vielen Figuren
Krippe in der Kirche. Aufgestellt in der Kindermette. Jedes Kind trägt eine figur zur Krippe. Foto: GA
Zeichnung Kirche mit Zelt

50 JAHRE
ST. THOMAS MORUS

Liebe Gemeindemitglieder,
wir feierten dieses Jubiläums  am
Sonntag, 4. Dezember 2016, um 10:00 Uhr.

Im Festgottesdienst sang unser Kirchenchor die "Missa Solemnis in C-Dur" von W.A. Mozart, unter Leitung von Herrn Gerhard Prinz.

Als Zelebranten durften wir Bischofsvikar Rupert Graf zu Stolberg begrüßen, der kurz danach unser Weihbischof wurde.
Kirche und Turm
Foto GA, 2008
Im Anschluss an den Festgottesdienst fandein Stehempfang in der Kirche statt. Für Getränke und eine Kleinigkeit zum Essen waren gesorgt.

Es gab eine  Jubiläumszeitschrift, viele Plakatwände mit Fotos aus 50 Jahren (diese sind immer noch zu sehen) und eine Lichtbildschau.

Viele Gemeindemitglieder blieben zum Schauen und reden und ließen das Fest mit einer Vesperandacht um 13:30 Uhr ausklingen.

Ihr

Detlev Kahl, Pfarrer
und der Pfarrgemeinderat

Erster Pfarrbrief
Erster Pfarrbrief von 1966

Titelblatt des ersten Pfarrbriefs St. Thomas Morus vor 50 Jahren

Im Dezember 1966 wurde die Kirche geweiht.

Wir feiertenn am 4. Dezember 2016 . Dann ist es genau 50 Jahre her. Der Termin regt zum Rückblick an, deshalb sehen wir hier die Tielseite des ersten Pfarrbriefs von 1966.

Zum Sommerfest 2016, Annes letztes

Luftballons fliegen für Anne Poetke

Beim Sommerfest des Kindergartens St. Thomas Morus am 16.07.16 ließen die Kinder Luftballons mit guten Wünschen für Anne Poetke gen Himmel schweben. Anne Poetke, die Leiterin des Kindergartens, geht in den wohlverdienten Ruhestand nach über 25 Jahren Einsatz für die 3 bis 6 jährigen aus unserer Pfarrei.

Der Herr ist auferstanden
Er ist wahrhaft auferstanden
Halleluja

Bild zu Ostern
Foto GA: Auferstehungskreuz an der Kirche Mariä Himmelfahrt in Prutting.

Mein Antlitz leuchtet Euch entgegen!



Österliche Bußzeit

Kreuzweg in der Kapelle der Kirche. Holzschnitt aus St. Ottilien von Frater Walafried OSB (1965)

St. Thomas Morus, die Pfarrei an der Baustelle

Am 10. April 2011 wurde die Fußgängerbrücke über den Mittleren Ring abgerissen. Ein weiterer Schritt des großen Tunnelbauprojekts. Nun ist es den Anwohnern südlich des Ringes schwerer und gefährlicher geworden auf dem Weg zum Gotteshaus. Fünf Jahre wird es die Baustelle geben. Dann bleibt an dieser Stelle ein Graben. Nun im Jahr 2016 gibt es die Brücke wieder - über den Graben. Wir werden den neuen Weg nutzen.
Brücke über den Mittleren Ring
Brücke Mittlerer Ring abgerissen
Fotos: GA

Die katholische Pfarrei St. Thomas Morus

Turm mit Kran - Baustelle Mittlerer Ring
liegt am Mittleren Ring im Süden Münchens. Die Tangente zwischen den Autobahnen in Richtung Garmisch im Süden und Salzburg bzw. Kufstein im Osten ist wohl eine der am meisten befahrenen Strecken Süddeutschlands. Für viele Autofahrer ist der genau 40 Meter hohe, freistehende Glockenturm zu einem Orientierungspunkt im Großstadtverkehr geworden.

Ob im täglichen Berufsverkehr oder während der Ferienzeit täglich fahren Tausende an unserer Kirche vorbei.
An der Kirche vorbei - ein Motto unserer Zeit?
Mitnichten!

St. Thomas Morus präsentiert sich jedenfalls als lebendige und in vielerlei Hinsicht aktive Pfarrei, getragen vom Engagement vieler netter Menschen.
Gottesdienste
an den Werktagen:
Dienstag 08:00h 
Donnerstag 18:30h 
(im Altenheim Residenzia, 09:30h
jeden ersten Donnerstag im Monat)


an Samstagen
Vorabendmesse 18:00h 
alle 2 Wochen im Wechsel mit St. Achaz 
an Sonntagen: 
Pfarrgottesdienst 10:00h




Thomas Morus Figur in der Kirche, Aufn. GA

Der Kindergarten sucht

Der Kindergarten  St Thomas Morus sucht in Vollzeit
ab sofort oder später eine/n Erzieher/in als Gruppenleitung
und eine/n
Kinderpfleger/in

Tel.: 089 7603790

Interessante Links

Aktuelle Termine

14-tägig gibt es einen Kirchenanzeiger, der im Voraum der Kirche zur Mitnahme aufliegt. Dort sind alle aktuellen Daten und Termine zu finden.