Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Katholische Hochschulgemeinde
an der LMU

Hochschulgruppen

AISEC

Unser weltweites Praktikumsprogramm bietet Studierenden die Möglichkeit, sich durch Teamführung und Auslandserfahrung weiterzuentwickeln. Jeder ist willkommen, der sich engagieren und neue Leute aus aller Welt kennenlernen möchte.

AIESEC bietet Studierenden die Möglichkeit, ein vollständig betreutes Auslandspraktikum von 8 bis 78 Wochen in den Bereichen Wirtschaft, Informationstechnologie oder Soziales zu absolvieren. Wir vermitteln jedes Jahr weltweit etwa 3.500 Praktikantenplätze und haben darin mehr als 60 Jahre Erfahrung. In Deutschland nutzen jährlich mehrere hundert Studierende die Möglichkeit, ein Auslandspraktikum mit AIESEC zu absolvieren. AIESEC verfolgt hiermit ein klares Ziel: Die Ausbildung von verantwortungsbewussten jungen Menschen, die heute und in ihren zukünftigen Führungspositionen einen Beitrag zur positiven Gestaltung der Gesellschaft leisten.
                  
Lokalkomittee Treffen von AIESEC in München
Zeit: Montag, 19:00 - 22:00 
Ort: Cafe Leo, EG 

Kontakt: Corina Alonso, lcp.munich@aiesec.de 

DAAD Freundeskreis - Stammtisch

Während des Semesters trifft sich der DAAD Freundeskreis in aller Regel jeden 2. Dienstag im Monat ab 19:00 in der Cafeteria der LMU Leo11.

Auch Freunde sind herzlich willkommen.


sneep-München student network for ethics in economics and practice

Die Ortsgruppe von Sneep beschäftigt sich mit Wirtschafts- und Unternehmensethik, Corporate Responsibility und Nachhaltigkeit. Darüber hinaus werden aber auch verbundene Themenfelder wie Konsumentenverantwortung, Social Entrepreneurship, „grünes“ Investment, Personalmanagement oder Entwicklungspolitik in die Diskussionen udn Aktionen einbezogen.

Das erste Treffen von Sneep findet am xx.xx um 19 Uhr in der KHG statt.

Kontakt: Sneep-München

Debattierclub München

Wie werde ich ein*e gute*r Redner*in? Im Debattierclub München üben Studierende aller Fachrichtungen den rhetorischen Wettstreit in formalisierten Debatten. Unser Ziel ist es, die kommunikativen und rhetorischen Fähigkeiten zu verbessern und zur politischen Bildung beizutragen. Debattiert wird ein breites Spektrum von Themen aus Politik und Gesellschaft.

Wer Lust hat, sich im gepflegten Schlagabtausch zu messen, seine Fähigkeiten in der freien Rede verbessern möchte und Spaß sowie Teamgeist sucht, der ist herzlich zu unserem Clubabend eingeladen.               

Zeit: Mittwoch, 18:00 Uhr 
Ort: 3.OG        
Kosten: Optionale Vereinsmitgliedschaft 15 € / Jahr

Kontakt: vorstand@debattierclub-muenchen.de
Homepage des Debattierclubs München

Sprachduo

Deutsch trifft Französisch, Spanisch trifft Chinesisch, Russisch trifft Portugiesisch: - das alles und noch viel mehr ist SprachDUO!

Egal, ob du deine Sprachkenntnisse auffrischen möchtest, eine Sprache dich schon immer interessiert hat oder du einfach nur Lust hast, in lockerer, internationaler Atmosphäre Leute kennenzulernen.          

Zeit: Mittwochs während des Semesters, 19:00 - 22:00 Ihr              
Ort: Café Leo
Anzahl der Teilnehmer: 10-20

Kontakt: Mirek La
mirek.la@aegee-muenchen.de

Studieren ohne Grenzen

Du willst dazu beitragen, dass junge Menschen in Krisenregionen die Möglichkeit bekommen ein Studium zu absolvieren? Du willst nicht nur Nothilfe für Krisenregionen leisten, sondern Grundsteine für einen eigenständigen Wiederaufbau der Region legen? Du willst während deines Studiums Erfahrung in anspruchsvoller und bedeutender Projektarbeit sammeln, z.B. beim Aufbau einer Bibliothek oder eines Computerraums im Osten der Demokratischen Republik Kongo? Dann werde aktiv bei Studieren Ohne Grenzen!

Studieren Ohne Grenzen hat es sich unter dem Motto „Bildung fördern – Selbsthilfe ermöglichen“ zum Ziel gesetzt, junge Menschen in Krisengebieten dafür zu qualifizieren, selbstständig zum Wiederaufbau ihrer Region beizutragen. Unsere Projekte reichen von der Vergabe von Studienstipendien bis hin zum Ausbau von Bildungseinrichtungen in Zielregionen wie Tschetschenien, Kongo oder Afghanistan. Zur Ermöglichung dieser Projekte werden Fundraising- und Benefizveranstaltungen organisiert und langfristige Unterstützer*innen gewonnen.

Der Einstieg ist jederzeit möglich – komm einfach vorbei!                   

Termin: Termine bitte erfragen                                                     
Zeit: 18.30 Uhr, montags                                                  
Ort: Raum 207, 2. OG                                                     

Kontakt: muenchen@studieren-ohne-grenzen.org
Homepage Studieren ohne Grenzen