Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrverband Allershausen

Kirchstr. 9, 85391 Allershausen, Telefon: 08166-7645, E-Mail: st-josef.allershausen@ebmuc.de
Pastoralkonzept für den Pfarrverband – Wir steh'n am Anfang eines Weges

Unter dem Leitmotiv „Den Weg des Pastoralkonzepts gemeinsam gehen“ sind alle Pfarrverbände und -gemeinden in der Erzdiözese München und Freising aufgerufen, ein Konzept für künftige Entwicklungen und Schwerpunkte in ihrer pastoralen Arbeit zu erarbeiten. Mit Pastoral sind hier ganz speziell die seelsorgerlichen Aufgaben der Kirche vor Ort gemeint, also: was ist gut und bleibt, was kann wegfallen, was soll neu werden. Nachdem im Pfarrverbandsrat Allershausen-Hohenkammer-Kirchdorf schnell Einigkeit über die Vorteile und die Sinnhaftigkeit eines solchen Konzepts herrschte, hat sich im Juli erstmals eine acht-köpfige Kerngruppe zusammengefunden, die die Arbeiten am Pastoralkonzept koordiniert und die von Frau Martina Mottinger aus Hohenkammer geleitet wird.
Als erster Schritt auf dem Weg zum Pastoralkonzept erfolgt eine strukturierte Bestandsaufnahme der Gegebenheiten vor Ort, um die Bedarfe und Besonderheiten der drei Gemeinden und des Pfarrverbands als Ganzes zu identifizieren. Damit ein ganzheitliches Bild entsteht, das nicht nur auf den Eindrücken und Blickwinkeln von acht Personen beruht, werden in den kommenden Monaten Erwartungen und Wünsche in den Gemeinden eingeholt. Konkret wird die Kerngruppe auf Vereine, Gruppierungen, Schulen etc. zugehen.
Ausgehend von den Erfahrungen, die andere Gemeinden in einem Pilotprojekt gesammelt haben, rechnet die Kerngruppe mit einer Fertigstellung des Pastoralkonzepts im Winter 2020/2021. Nachdem sich aber die Gemeinden stetig weiterentwickeln, wird auch das Pastoralkonzept kein statisches Dokument, sondern kontinuierlich hinterfragt und angepasst.