Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Herzlich willkommen beim
Pfarrverband Assling

Ausflug des Jugendausschusses Aßling nach München 15. Dezember 2019


Am 15. Dezember 2019 fuhr der Jugendausschuss des Pfarrverbandes Aßling nach München, um das Friedenslicht im Münchner Liebfrauendom zu empfangen. Wir trafen uns um halb eins am Bahnhof in Aßling. Gemeinsam fuhren wir mit dem Zug in die Stadt. Unsere Gruppe bestand aus drei Mitgliedern des Jugendauschusses, zwei Ministranten aus Steinkirchen und drei Ministranten aus Ebersberg. Bevor der Gottesdienst losging, besuchten wir das Münchner Adventsspektakel am Wittelsbacherplatz. Es ist ein mittelalterlicher Weihnachtsmarkt, der eine schöne Alternative zu den gewöhnlichen Christkindlmärkten bietet. Bei Kinderpunsch und Leckereien teilte sich unsere Gruppe und wir schlenderten eine Stunde durch den Markt. Anschließend machten wir uns auf den Weg zum Marienplatz. 45 Minuten bevor der Gottesdienst losging, saßen wir schon in der Kirche. Zu diesem Zeitpunkt gab es schon kaum noch Sitzplätze. Die Feier war sehr schön gestaltet. Pfadfinder aus allen Regionen waren vertreten. Die Aussendung des Lichtes war einer der schönsten Momente, da der Dom verdunkelt wurde und Stück für Stück alle Kerzen angezündet wurden. Das Friedenslicht wird jährlich im November, in der Geburtsgrotte Jesu, entzündet und anschließend nach Wien gebracht. Von dort aus bringen es Pfadfinder in die Städte und Dörfer Europas. Der diesjährige Gottesdienst stand unter dem Motto „Mut zum Frieden“. Es wurden bekannte junge Aktivisten in der Feier geehrt.
Nach dem Gottesdienst fuhren wir wieder mit dem Zug, und unseren Laternen, nach Hause. Das Licht wurde am Abend, beim evangelischen Gottesdienst, weiter entsendet.