Pfarrverband Dachau - Hl. Kreuz und St. Peter

Sudetenlandstr. 62, 85221 Dachau, Telefon: 08131-32076-0, E-Mail: Hl-Kreuz.Dachau@ebmuc.de

Sakramente und Dienste Trauerfall

(Ansprechpartner für diesen Bereich: PV-Büro, E-Mail: hl-kreuz.dachau(at)ebmuc.de)

Oasen-Tag für Trauernde – Eine Werkstattoase

Trauer ist ein Gefühl, so denken wir und empfinden wir. Doch tatsächlich erleben wir einen Verlust vorwiegend körperlich. Es liegt also nahe, in Zeiten der Trauer dem Körper etwas Gutes zu tun. Oasen-Tage wollen genau dies anbieten, in ganz unterschiedlichen Oasen-“zelten“: Erfahrungen und Erlebnisse, die gut tun an Leib und Seele, wie eine Oase gut tut nach einer langen, entbehrungsreichen Wanderung in der Wüste unserer Trauer. Nach gelungenen Oasentagen wollen wir im September einkehren in einer Werkstatt-Oase und uns mit Flachs und Bienenwachs kreativ beschäftigen.

Etwas schaffen, etwas tun, etwas Schönes gestalten.
Es geht nicht ums „Können“, sondern ums Tun.

Durch das Tun abschalten, zu sich kommen, weiterkommen.
Mal weg vom Reden, hin zum Tun.

Termin: Samstag, 24.09.2022, von 10.00 bis 17.00 Uhr
Ort: Petersberg bei Erdweg
Seminargebühr: 7,50 € zzgl. Materialkosten
Verpflegung: Mittagessen, Kaffee und Kuchen: 21,00 €
Leitung: Walter Hechenberger, Pastoralreferent, und Marian Wiesner, Künstler
Anmeldung: Dachauer Forum unter Tel. 08131-99688-0, oder
per E-Mail an info(at)dachauer-forum.de

Weitere Infos auch gerne bei Walter Hechenberger unter Tel. 08138 6976630

Damit Trauer heilsam wirkt - Ein Seminar für Trauernde im Oktober am Petersberg

Damit Trauerwege zu Heilungswegen werden können, damit sich die Krise des Lebens zur Chance zu neuem Leben wandelt, braucht es Mut und braucht es den Raum, die Atmosphäre und eine gute Gemeinschaft, in der Klage und Trauer ihren Platz haben und verwandelt werden können. 
Diese Tage sollen Tage der gegenseitigen Ermutigung, des Trostes und des Neubeginns werden.

Unter der Leitung von Pfarrer Josef Mayer, Pastoralreferent Walter Hechenberger und der Sozialpädagogin Regina Schaich sind trauernde Menschen eingeladen vom Montag, den 17.10.2022, 16.30 Uhr bis Donnerstag, 20.10.2022, 13.00 Uhr an den Petersberg bei Erdweg.

Die Kosten für dieses Seminar betragen 102,00 €, für Verpflegung und Unterkunft fallen zusätzlich 154,00 € an.

Eine Anmeldung ist möglich bis zum 10.10.2022 bei der KLVHS Petersberg unter Tel. 08138-9313-0 oder per E-Mail an klvhs(at)der-petersberg.de.

TaBOR – Trauer am Berg – Ort der Ruhe – Das Netzwerk Trauer im Landkreis Dachau

TrauerNetzwerk TaBOR
  • TaBOR ist da für Menschen, die jemanden verloren haben.
  • TaBOR ist da für Menschen, die gerade jemand verloren haben und nicht wissen, wie es gehen soll, damit zu leben.
  • TaBOR ist da für Menschen, die unter einem plötzlichen Verlust leiden, sei es verursacht durch einen Unfall, durch einen plötzlichen Tod, durch ein unerwartetes Ereignis.
  • TaBOR ist da für Menschen, die einen Angehörigen durch Suizid verloren haben.
  • TaBOR ist da für Menschen, die jemand nach langer Krankheit verloren haben.
  • TaBOR ist da für Eltern, die ihr Kind verloren haben, egal, ob vor oder nach der Geburt, egal ob sehr früh oder später im Leben.
  • TaBOR ist da für Menschen, die schon vor langer Zeit  jemand verloren haben und die mit ihrer lang anhaltenden Trauer nicht zurechtkommen.
  • TaBOR ist da für alle, die mit ihrer Trauer um einen tragischen Verlust jemand suchen, der/die hilft, den nächsten Schritt zu finden.
Wir sind da für Sie in den Angeboten am Petersberg oder im Landkreis Dachau.
Wir sind da für Sie in einer Begegnung, einem Telefonat, einem einmaligen Gespräch oder einer länger andauernden Begleitung.
Wir sind sehr gerne für Sie da in Ihrer Not!
Sie erreichen uns unter 0151 20 20 04 23!

Trauer_Flyer_2022_WEB_Titelblatt

(Weitere) Angebote im Jahr 2022

Der hier verlinkte Flyer gibt einen Überblick über das Jahr 2022.

Unter www.trauer-am-berg.de haben Sie darüberhinaus die Möglichkeit, jeweils aktuelle Angebote einzusehen, die es in unserem Landkreis für trauernde Menschen gibt.