Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrverband Fürstenfeld

Kirchstraße 4, 82256 Fürstenfeldbruck, Telefon 08141/5016-0, e-mail

Taufe

Wenn Sie sich oder ihr Kind taufen lassen möchten, wenden Sie sich bitte an das zuständige Pfarrbüro.

Wir brauchen:

  • die Geburtsurkunde des Kindes

  • einen Taufpaten: dieser muss bescheinigen, dass er/sie Mitglied der katholischen Kirche ist. Diese Bescheinigung wird von der Pfarrei ausgestellt, in der der/die Pate/-in wohnt.
    Zusätzlich zum katholischen Taufpaten kann ein(e) Getaufte(r) einer anderen christlichen Konfession Taufzeuge/-in sein.

Einer unserer Priester oder Diakone wird sich bei Ihnen melden, um alles Weitere zu besprechen.

Bild_Taufe
Die Taufe ist das erste Sakrament, das wir als Christen empfangen. In ihr nimmt uns Gott als seine geliebten Kinder an.

"... ihr habt den alten Menschen mit seinen Taten abgelegt und habt den neuen Menschen angezogen, der nach dem Bild seines Schöpfers erneuert wird, um ihn zu erkennen."
(Kolosserbrief 3,9-10)


Grundsätzlich kann man in jedem Lebensalter die Taufe empfangen – als Säugling ebenso wie als Schulkind, Jugendlicher oder Erwachsener.