Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Kath. Kirchenstiftung Mariä Himmelfahrt Fridolfing

83413 Fridolfing | Marienstr. 4  Tel. | 08684 257

Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt

Kirche von a.Rathaus

Die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt wurde 1891-1893 erbaut und am 24.09.1893 durch Erzbischof Antonius von Thoma konsekriert.


Sie ist im neuromanischen Stil aus unverputzten Ziegelsteinen und Hausteinen erbaut worden. Wegen ihrer Größe erinnert sie an eine Hallenkirche und trägt den volkstümlichen Namen "Dom des Salzachtales".


Man nennt sie auch die größte Dorfkirche Süddeutschlands.


Die farbenprächtigen Ausmalung im Innern sind aus dem Jahre 1914 und wurden 2005 erstmalig gereinigt. Die Inneneinrichtung ist noch original aus dem Jahre 1893/1897. Der Altar mit biblischen Darstellungen, die auf den Opfer- und Mahlcharakter der hl. Messe Bezug nehmen und die Kanzel sind aus Holz geschnitzt, ebenso der Kreuzweg.


Die große Maerz-Orgel erklang erstmals zur Kirchenweihe. Aus dieser großen Orgelbaudinastie sind über 400 errichtete Instrumente gebaut worden. Die Fridolfinger Orgel ist mit Opus 280 verzeichnet. 2005 wurde sie restauriert!. Sie ist die größte mechanische noch erhaltene Maerz-Orgel.