Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrverband Münsing

Pfarrei Münsing
Pfarrei Degerndorf
Pfarrei Eurasburg
Kuratie Holzhausen
Eingang Logo


Wer sind wir?
Zum Zweigverein Münsing zählen 160 Mitglieder im Alter von 28 bis 90 Jahren, aller Konfessionen. Unser Motto lautet: „Miteinander wirken, Miteinander sein, Miteinander aktiv“.
Wir sind eine lebendige Gemeinschaft vieler Frauen, die sich in Kirche, Politik und Gesellschaft engagieren und das Leben vor Ort mitgestalten.

Miteinander wirken heißt, dass Frauen
·         ihren Glauben immer wieder neu entdecken und Kirche aktiv mitgestalten
·         eine partnerschaftliche Kirche als Ziel vor Augen haben
·         ihren Kindern den Glauben weitergeben (unsere Schutzengel-Andacht für Kinder)
·         sich für eine lebendige Ökumene stark machen. In unserem Zweigverein vor Ort setzen wir uns offen mit unserem Glauben auseinander. Wir prägen das spirituelle Leben in unserer Gemeinde mit. Dazu gehört, dass wir gemeinsam Kirchenfeste feiern, aber auch Frauengottesdienste (Weltgebetstag, Engelamt) und Andachten (Maiandacht) gestalten.

Miteinander sein heißt, dass Frauen
·         viele unterschiedliche Frauen kennenlernen „ Als ich vor ein paar Jahren zugezogen bin, habe ich den Frauenbund entdeckt. Dort habe ich nette, sympathische Frauen kennengelernt, mit denen ich lachen, lernen, feiern und kreativ sein kann.“
·         miteinander lernen, feiern und gemeinsam etwas unternehmen
·         sich gegenseitig unterstützen
·         miteinander ihr Lebensumfeld gestalten (Senioren-Nachmittag,   Vereine-Schießen, Festzüge)
·         kostenlose Vorträge in der Frauengruppe vor Ort, z. B. aus den Bereichen Gesundheit, Erziehung, praktische Lebenshilfe und Selbsterfahrung geboten bekommen 
·         ihr Wissen erweitern und verantwortungsvoll ihr Leben gestalten
·         ihre Persönlichkeit entfalten und Begabungen weiterentwickeln (ganz egal, ob Familienfrau oder alleinstehend, berufstätig oder ehrenamtlich engagiert, bei den Bildungsangeboten des Frauenbundes ist wirklich für jede etwas dabei)

Miteinander aktiv heißt, dass Frauen
·         sich aktiv für ihre Interessen stark machen
·         sich für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern einsetzen
·         sich solidarisch mit Frauen weltweit zeigen
·         sich untereinander vernetzen (der Frauenbund setzt sich für Frauen ein z.B. bei den Themen Lohngerechtigkeit, Rente oder der Vereinbarkeit von Familie und Beruf)
Interessiert?
 
Möchten Sie mehr wissen? Nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf.
Wir freuen uns auf Sie und heißen Sie herzlich willkommen! 

So erreichen Sie uns:
Christine März Tel. 8483, Christl Schmid Tel. 8095, Heidi Bauer Tel. 1397
Carola Frank Tel. 204545, Edith Dengler 8953
Mehr Informationen über den KDFB unter: www.frauenbund-muenchen.de
Vorstandschaft 2018
Foto: h.l. Edith Dengler (Team) Carola Frank (Schriftführerin)
Julia Döhla (Beisitzerin) Christl Schmid (Team) Karoline Vogt (Vertreterin Landfrauen)
Kathi Graf (Vertreterin VerbraucherService) Isolde Schlosser (Beisitzerin)
Christine März (Teamsprecherin) Heidi Bauer (Schatzmeisterin)

Unser aktuelles Programm:
Miteinander Nr. 2 / Juni - August 2019

Eltern-Kind-Treff
jeden zweiten Freitag, 09.30-11.00 Uhr, Pfarrheim Münsing

Der Treff bietet eine Anlaufstelle für alle Mütter/Väter, die den Austausch suchen und dabei Spielkameraden für ihre Kinder bis 2 Jahren finden wollen. Außerdem werden Exkursionen, Kurse und Vorträge angeboten.
Anmeldung bei: Bernadette Pittracher Tel. 01512/2143515 oder
Verena Osiw Tel. 01573/7563020

 
Dienstag, 04. Juni 2019
Geführte Exkursion der Bayer. Landfrauen
Klosterkirche und Prälatengarten Schäftlarn
13.00-17.00 Uhr Klosterkirche Schäftlarn,
siehe Bildungsangebot S. 74
Anmeldung bis 27.5.19 bei Heidi Bauer Tel. 1397

Donnerstag, 20. Juni 2019
Fronleichnam in Münsing
Um 9.00 Uhr beginnt die Eucharistiefeier im Galitzgarten. Anschließend zieht die Prozession über die Weipertshauser Straße zum Dorfplatz, weiter über den Kirchberg zum Labbach. Hinterher findet der Frühschoppen mit der Musikkapelle Münsing im Schulgarten statt.
Der Ausweichtermin für Fronleichnam ist Sonntag, der 23.06.2019.
Bitte tragt unsere blauen Frauenbund-Schals als Vereinskennzeichen,
wir beteiligen uns als Gruppe an der Prozession.
Wer noch keinen Schal hat, Vorrat bei Christine März Tel. 8483 
 
Sonntag, 30. Juni 2019 
Bus-Fahrt zum Volkstheater Bad Endorf
mit anschließender Einkehr
Abfahrt 11.40 Uhr vom Dorfplatz Münsing

Die Chiemgauer Heiligenspiele zeigen:
Hedwig von Andechs, Herzogin von Schlesien „Ein starkes Weib“

Handlung
Herzogin Hedwig von Schlesien (1174-1243), die bayerische Prinzessin von Andechs, war eine im Geiste ihrer Zeit politisch und sozial engagierte Frau, die heute ungewöhnlich modern wirkt. Sie stand ebenbürtig agierend neben ihrem Mann und führte ein beispielhaftes Leben christlicher Frömmigkeit.

Sie betreute das Siedlungswerk sowie den Aufbau des Landes und kümmerte sich um sozial Schwache und Benachteiligte. Beeindruckend war ihre Unerschütterlichkeit in schweren Zeiten, unter anderem als durch den Mongoleneinfall ihr Lebenswerk zerstört schien und ihr Sohn ums Leben kam. Auch Papst Johannes Paul II. stellte 1983 in einer Predigt während einer Messe in Breslau die besondere Bedeutung der heiligen Hedwig heraus.
Sie sei „eine Grenzgestalt, die zwei Nationen miteinander verbindet: die deutsche und die polnische Nation. Sie verbindet sie im Verlauf vieler Jahrhunderte einer Geschichte, die zwischen Deutschen und Polen oft schwierig und schmerzhaft war.“ In einem Schreiben der polnischen Bischöfe an ihre deutschen Amtskollegen aus dem Jahr 1965 heißt es:
„Sie ist im 13. Jahrhundert die größte Wohltäterin des polnischen Volkes in Schlesien geworden.“ Bereits 1267 wird sie von Papst Klemens IV heiliggesprochen.
In einer denkwürdigen Rede bezeichnet er sie unter anderem als „Mulier fortis – ein starkes Weib“.

Anmeldung durch Überweisung von 28,- €
(Busfahrt und Eintritt) bis Mo. 14.06.19

IBAN: DE 56 700 543 06 00000 88 039
Konto Inh.: Kolpingsfamilie Höhenrain Stichwort: Bad Endorf,
Mitfahrer aus Münsing bitte bei Überweisung mit angeben.
 
Keine Anmeldung nach Anmeldeschluss!

Bei Rückfragen: Christine März Tel. 8483 und
Kolpingsfamilie Höhenrain, Uschi Pfeiffer Tel. 08171/9978942

Wir, Euer Frauenbund-Team, wünschen Euch eine schöne Zeit und viel Freude bei den Veranstaltungen.


(Alle unsere Veranstaltungen sind auch offen für Nichtmitglieder! Für Bilder der Veranstaltungen setzen wir Euer Einverständnis zur Veröffentlichung voraus.)

Impuls

Nach meinen Träumen der Nacht
schenkst du mir einen neuen Tag, ein neues Licht.
Du verzeihst mir meine achtlosen Schritte von gestern.
Gibst mir die Kostbarkeit eines neuen Sommers,
der mich daran erinnert, dass ich selbst erblühen darf.
Ich erfreue mich am Heiligtum deiner Schöpfung.
Mein Herz füllt sich mit Liebe.
Alles ist Gnade, alles ist Segen.

Text und Foto: Carola Frank